Vorgestellt

Dual-SIM-Smartphone mit Android 6 für unter 110 Euro

Mit dem Allview P6 Plus hat der Hersteller ein günstiges Dual-SIM-Smartphone samt Android 6 in petto. Interessenten können das Gerät für 109 Euro vorbestellen.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen (2)

Beinahe im Wochentakt stellt Allview neue Smartphones vor. Heute präsentiert der Hersteller auf seiner Webseite das Einsteigermodell P6 Plus mit Dual-SIM, welches für 109 Euro erhältlich ist.

Allview P6 Plus: Einsteigergerät mit Dual-SIMAllview P6 Plus: Einsteigergerät mit Dual-SIM Das P6 Plus verfügt über einen Quad-Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,3 GHz je Kern. Es sind zudem 2 GB RAM an Bord. Das 5-Zoll-Display löst mit 854 mal 480 Pixel auf. Als Betriebssystem ist bei dem Gerät Android 6 Marshmallow vorinstalliert.

Hauptkamera mit 8 Megapixel

Für Fotos steht eine 8-Megapixel-Hauptkamera zur Verfügung. Weiterhin hat der Hersteller eine Frontcam mit 2 Megapixel verbaut. Die Größe des internen Speichers ist mit 8 GB knapp bemessen, allerdings lässt sich dieser per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern. Für eine ausreichend lange Akkulaufzeit soll der 2300-mAh-Akku sorgen. Allview gibt eine maximale Standbyzeit von mehr als sechs Tagen an.

Kein LTE, dafür Dual-SIM

Auf eine schnelle Anbindung zum mobilen Datennetz müssen Anwender verzichten. Statt LTE ist das Surfen unterwegs nur per 3G (HSDPA 21,1 MBit/s) möglich. Alternativ klinkt sich der Anwender per WLAN (802.11 b/g/n) ins Internet ein. Allerdings verfügt das Allview P6 Plus über einen Dual-SIM-Slot, weshalb Nutzer zwei SIMs parallel verwenden können. Da es nur ein Hybrid-Slot ist, gibt es die Einschränkung, dass sich immer nur zwei SIM-Karten oder eine SIM und eine Speicherkarte nutzen lässt.

Preis und Verfügbarkeit

Interessenten können das Gerät über die Webseite des Herstellers für 109 Euro vorbestellen. Als Auslieferungstermin für das P6 Plus nennt Allview den 14. November 2016.

Das P6 Plus dürfte sich aufgrund des fehlenden LTE-Moduls und der geringen Displayauflösung nicht bei allen Nutzertypen Interesse wecken. Positiv fällt hingegen das vorinstallierte Android 6 Marshmallow und der 2 GB Arbeitsspeicher ins Gewicht, der für diese Preiskategorie eher außergewöhnlich ist, wenn man von Billig-Handy der China-Hersteller absieht.

In einer weiteren Meldung haben wir über das Allview V2 Viper Xe berichtet, welches über LTE und ein schärferes Display verfügt, aber auch mit Vorbestellerpreis von 179 Euro deutlich teurer ist.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Dual-SIM