Aktion

GMX/Web.de: Surf- und Allnet-Flat für unter 15 Euro im Vodafone-Netz

In dem Tarif sind 500 MB Internet-Volumen und unbegrenzte Inlands-Telefonie enthalten. SMS werden zusätzlich mit 9 Cent abgerechnet. Zudem wird ein Wenigtelefonierer-Tarif angeboten.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen

GMX und Web.de starten mit zwei neuen Handy-Tarifen in den November. Während Nutzer für den Einsteigertarif 6,99 Euro zahlen, schlägt die Allnet-Flat "Special" mit 14,99 Euro zu Buche. Die Anbieter realisieren die Tarife im Vodafone-Netz.

All-Net Flat Special mit 500 MB

Nutzer funken im Vodafone-NetzNutzer funken im Vodafone-Netz Nutzer erhalten für eine monatliche Grundgebühr von 14,99 Euro eine Allnet-Flat im Vodafone-Netz. Darin ist 500 MB Datenvolumen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 14,4 MBit/s enthalten. Anschließend wird der Anschluss auf 64 kBit/s gedrosselt. Weiterhin können Nutzer gebührenfrei ins deutsche Mobil- und Festnetz telefonieren. Für das Versenden von SMS entstehen 9,9 Cent Gebühren pro Nachricht. Aktionsweise erhalten Nutzer mit einem Konto bei WEB.DE/GMX bis zum 30. November ein Startguthaben in Höhe von 20 Euro, welches ab dem vierten Vertragsmonat verrechnet werden soll. Für WEB-Club-Mitglieder beziehungsweise GMX-Premium-Nutzer ist eine Gutschrift in Höhe von 50 Euro vorgesehen. Bei der Bestellung fällt eine einmalige Bereitstellungsgebühr in Höhe von 9,90 Euro an. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate und die rechtzeitige Kündigung sollte drei Monate vor Laufzeitende erfolgen.

All-Net 300: Keine E-Netz-Option mehr

Zusätzlich hat der Konzern einen weiteren Tarif gestartet, welcher sich eher an Wenigtelefonierer richtet und mit 6,99 Euro zu Buche schlägt. Mit All-Net 300 erhält der Nutzer ebenfalls ein Datenvolumen von 500 MB mit einer Geschwindigkeit von bis zu 14,4 MBit/s. Anschließend wird der Anschluss auf 64 kBit/s gedrosselt. Weiterhin beinhaltet der Tarif 300 Freieinheiten, die Anwender für SMS oder Telefonie nutzen können. Jede weitere SMS beziehungsweise Gesprächsminute wird mit 9,9 Cent berechnet. Kunden, die ihre Rufnummer mitnehmen, erhalten einen 25 Euro Rufnummern-Bonus. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Die Kündigung muss drei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit erfolgen.

Interessenten können die Tarife über die Aktionsseiten von GMX oder Web.de buchen.

Übrigens verzichtet der Konzern darauf Nutzern die Wahl zwischen D- und E-Netz zu geben, weshalb auch die LTE-Komponente des E-Plus-Netz fehlt.

Fazit

Bei der Allnet-Flat "Special" müssen Nutzer ohne eine SMS-Flat auskommen, was allerdings für Fans von Messaging-Apps kein echtes Hindernis sein dürfte. Die monatliche Grundgebühr ist für den Leistungsumfang solide. Aus Datensicht war der Alttarif mit 3 GB für Surffans wesentlich attraktiver.

Auch die Allnet-Flat 300 ist kein Preiskracher, sondern kann mit dem Vermerk "solide" versehen werden, aber kein echtes Schnäppchen, gerade wenn man es mit dem Tarifvorläufer vergleicht (6,99 Euro für 1 GB). Das Highspeed-Volumen ist mit 500 MB recht dürftig. Positiv fallen bei beiden Tarifen die geringe Grundgebühr und die Rabatte für GMX/Web.de-Mitglieder ins Auge.

Teilen

Mehr zum Thema Allnet-Flat