Aktion

LTE Allnet-Flat mit 3 GB für 19,99 Euro

Im Rahmen der aktuellen hellomobil-Aktion können Interessenten eine Allnet-Flat mit einer LTE-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s abschließen.
Von Daniel Rottinger

Gut und günstig? Die Aktion von hellomobil Gut und günstig? Die LTE-Tarif-Aktion von hellomobil
Bild: hello mobil
Für Neukunden bietet hellomobil den Tarif LTE 3000 an diesem Wochenende für 19,99 Euro statt 24,99 Euro an. Das Angebot beinhaltet eine Allnet-Flat mit 3 GB Datenvolumen und ist bis Montag, 29. Juni um 18 Uhr buchbar. Der zu Drillisch gehörende Discount-Anbieter funkt im o2-Netz.

Der vergünstigte LTE-Tarif ist einer 3-GB-Internetflat mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s ausgestattet. Hat der Kunde den Inklusiv-Traffic aufgebraucht, greift die Datenautomatik. Diese erhöht das Highspeed-Volumen jeweils dreimal um 100 MB für je zwei Euro. Wer dieses Angebot nicht nutzen möchte, sollte die Datenautomatik bei dem Anbieter deaktivieren lassen. Spätestens nach 3,3 GB Daten-Nutzung wird das Internet auf 16 kBit/s gedrosselt. Des Weiteren sind in dem Paket eine SMS- und Telefonflat enthalten. Bei der Bestellung fällt eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 29,99 Euro an. Der Tarif kann monatlich gekündigt werden.

EU-Reisende können sparen

Gut und günstig? Die Aktion von hellomobil Gut und günstig? Die LTE-Tarif-Aktion von hellomobil
Bild: hello mobil
Urlauber, die während ihrer Auslandsreise nur selten Telefonate führen oder im Internet surfen, können mit EU-100-Internet sparen. Mit der kostenfreien Auslands-Option können EU-Reisende 100 Einheiten vertelefonieren oder SMS verschicken. Zudem kann auf der Reise kostenfrei gesurft werden, bis das Traffic-Limit von 100 Megabyte erreicht ist.

Eine kostenfreie MultiCard

Wer gerne unter der gleichen Nummer auf zwei verschiedenen Geräten erreichbar sein möchte, kann während des Bestellprozesses die kostenfreie Zusatzoption "MultiCard" anwählen. Die Mulitcard kann dabei auch im Nano-SIM-Karten-Format geordert werden. Wahlweise können Neukunden auch die Rufnummer von ihrem bestehenden Mobilfunk-Anbieter zu hellomobil mitnehmen.

Fazit

Wem das großzügig bemessene Datenvolumen mit LTE-Geschwindigkeit ausreicht, erhält eine umfassendes Paket. Poweruser, die regelmäßig an der 3-GB-Marke kratzen und potenziell sogar darüber hinaus schnell im Netz surfen möchten, werden mit der 16-kBits-Drosselung hingegen kaum Freunde haben. Durch die einmalige Anschlussgebühr ist der Tarif nichts für den spontanen Klick auf den Bestellbutton.

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter