Abgeschaltet

Alice-TV wird zum Ende des Jahres komplett eingestellt

Bestandskunden werden per Post über Einstellung informiert
AAA
Teilen (1)

Aus für die schöne Alice: Alice TV wird komplett eingestellt.Aus für die schöne Alice: Alice TV wird komplett eingestellt. Bereits im vergangenen Jahr hat Telefónica die Vermarktung seines IPTV-Produkts Alice TV eingestellt. Damals hieß es, dass sich für Bestandskunden nichts ändern würde - sie könnten das Angebot wie gewohnt weiter nutzen. Das wird in wenigen Monaten vorbei sein: Inzwischen wurde bekannt, dass Alice TV zum Ende des Jahres komplett eingestellt werden soll.

Wie eine Telefónica-Sprecherin gegenüber Digital Insider [Link entfernt] erklärte, sollen die verbliebenen Kunden in den kommenden Wochen per Post über die Einstellung des TV-Dienstes informiert werden. Deren Anzahl bewegt sich laut Telefónica im unteren bis mittleren fünfstelligen Bereich - offenbar zu wenig, um das Angebot weiterhin aufrecht zu erhalten.

Im vergangenen Jahr war der Vermarktungsstopp für Alice TV mit insgesamt zu geringem Interesse an diesem Angebot sowie mit veränderten Bedürfnissen der Kunden begründet worden. Die Kunden wünschten zunehmend interaktive Dienste, die man mit verschiedenen Endgeräten nutzen könne.

Neuer interaktiver Dienst in Planung

Es heißt aber, dass Telefónica sich nicht völlig aus dem IPTV-Markt zurückziehen wolle. "Wir denken über die weitere Entwicklung des Produktes nach", wird ein Telefónica-Sprecher zitiert. Es sei aber noch zu früh, um konkretere Details zu verraten.

Alice TV wurde im Mai 2006 von HanseNet gestartet. Der Anbieter war damit noch vor der Deutschen Telekom, die heute den IPTV-Markt mit ihren Entertain-Produkten dominiert, der erste Anbieter, der echtes IPTV in Deutschland angeboten hatte. Die Telekom startete ihr Angebot mit einer Schmalspur-Vermarktung im Sommer des gleichen Jahres und nur über VDSL, während Alice damals ausschließlich auf klassische DSL-Leitungen setzte. Ein wirklicher Kundenmagnet wurde Alice TV jedoch nie. Zwar legte Alice TV binnen eines Jahres bis Ende 2011 um acht Prozent zu, erreichte aber insgesamt nur knapp 83 000 Kunden.

Mehr zum Thema IPTV finden Sie in unserem Ratgeber, der auch eine aktuelle Übersicht der IPTV-Angebote in Deutschland enthält. Eine Übersicht über die aktuellen Video-on-Demand-Angebote finden Sie in einem weiteren Hintergrund-Artikel.

Teilen (1)