Amazon

Alexa: Probleme mit Steuerung von Multiroom-Systemen

Bei Amazon gibt es derzeit Probleme mit der Alexa-Sprach­steue­rung. Wie uns Leser melden, sei seit mehreren Tagen die Multi­room-Laut­spre­cher-Funk­tion außer Funk­tion. Es sind aber wohl nicht alle betroffen.
AAA
Teilen (3)

Bei Amazon gibt es derzeit Probleme mit der Alexa-Sprach­steue­rung. Wie uns Leser berichten, sei seit mehreren Tagen die Multi­room-Laut­spre­cher-Funk­tion außer Funk­tion. Laut Amazon-Kunden­hotline sei der Fehler bekannt. Es seien aller­dings nicht alle Kunden betroffen, man habe den Fehler bisher aber auch noch nicht ausfindig machen können.

Probleme treten unter­schied­lich auf

Bei der Alexa-Sprachsteurung gibt es ProblemeBei der Alexa-Sprachsteurung gibt es Probleme Seit vier Tagen antwortet Alexa beim Befehl "Spiele Musik auf der Überall-Gruppe", die Sprach­steue­rung kenne kein Gerät mit dem Namen "Überall" und man solle Multi­room-Laut­spre­cher einrichten. Dabei gab es jedoch keine Verän­derung an den Einstel­lungen des bereits vorhan­denen Multi­room-Systems. Neustarten aller Echos, des Routers sowie das Löschen und erneute Einrichten der Multi­room-Gruppe brachte keinen Erfolg.

Kompli­ziert ist, dass sich der Fehler bei anderen Kunden leicht abge­wandelt äußert - beispiels­weise, dass die Multi­room-Steue­rung zunächst funk­tioniert, aber nach wenigen Minuten abbricht. Wiederum andere Kunden haben über­haupt keine Probleme, die Steue­rung des Multi­room-Systems läuft tadellos. Wo der Fehler auftritt, kann die "Überall"-Gruppe zwar ange­steuert werden, aber nicht per Sprach­befehl.

Tempo­räre Umbe­nennung von Multi­room-Gruppe hilft

Wie ein Leser mitteilt, helfe gege­benen­falls die tempo­räre Umbe­nennung der Multi­room-Gruppe von "Überall" auf einen anderen, fiktiven Namen, beispiels­weise "Traum­domizil". Ruft man beispiels­weise eine Radio­station unter dem Befehl "Spiele Radio Hamburg auf Traum­domizil" auf, funk­tioniere der Abruf problemlos. Offen­sicht­lich scheint Amazon also ledig­lich Server­probleme mit den durch die Alexa-App vorge­schla­genen Multi­room-Gruppen-Namen zu haben.

Wir beob­achten die Situa­tion weiter und melden uns mit einem Update, sobald das Problem behoben ist.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Sprachsteuerung