Angebot

Leistungsstarker Windows-10-Laptop für unter 600 Euro bei Aldi

Ab Donnerstag geht bei dem Lebensmittel-Discounter der Laptop Medion Akoya E6418 mit Windows 10 für 599 Euro in den Verkauf.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen

Bereits ab Donnerstag, den 29. Oktober steht bei Aldi Nord und Süd ein neuer Laptop mit Windows 10 zum Verkauf. Im Vergleich zu der voran­gegangenen Einsteiger-Laptop-Offerte des Lebensmittel-Discounters, wird bei dem neuen Gerät eine andere Preiskategorie angepeilt: Der Medion Akoya E6418 kostet 599 Euro.

Der 15,6-Zöller ist mit ein Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel ausgestattet. In dem Modell ist der Dual-Core-Prozessor Core i5-5257U von Intel verbaut. Dieser stellt Nutzer bis zu 3,1 GHz Leistung pro Kern zur Verfügung. Dazu gesellt sich mit Intel Iris Grafik 6100 ein Onboard-Chip, der sich um die Berechnungen der Grafiken kümmert. Abgerundet wird die Performance-Sektion von einem 6 GB großen Arbeitsspeicher.

Riesiger 1-TB-Speicher und SSD

Akoya E6418: Leistungsstarkes Aldi-Laptop mit Windows 10 HomeAkoya E6418: Leistungsstarker Aldi-Laptop mit Windows 10 Home Nutzer erhalten neben einem 128 GB SSD-Speicher zusätzlich 1000 GB Speicherplatz auf einer herkömmlichen Festplatte. Doch welche Features stellt das Gerät für den Transfer von Dateien bereit? Den Austausch von Daten können Anwender wahlweise über Speichersticks über die USB-Schnittstellen (2x USB 3.0, 2x USB 2.0) vornehmen oder Backups mit dem integrierten Brenner auf eine DVD oder CD schreiben. Alternativ steht ein verbauter Bluetooth-4.0-Adapter zum Datentransfer bereit. Fotos von der Digitalkamera lassen sich über das Speicherkartenlesegerät schnell und unkompliziert auf der Laptop übertragen. Anschließend kann der Medion-Laptop über den integrierten HDMI-Ausgang als Bildquelle für den TV oder Beamer genutzt werden. Um sich ins Internet einzuklinken verfügt der Laptop einen WLAN-Adapter (IEEE 802.11ac), der mit bis 433 MBit/s funkt. Nutze können ohne den Zukauf weiterer Komponenten direkt VoIP-Telefonie betreiben, dazu hat der Hersteller eine HD-Webcam und Mikrofon verbaut.

Windows 10: Home oder Pro?

Obwohl sich das Gerät preislich deutlich über den Günstig-Laptops einsortiert, ist auf der 128 GB SSD kein Windows 10 in Pro-Version vorinstalliert. Stattdessen erhalten Nutzer nur Windows 10 in der Home-Edition. Diese bringt den Nachteil, dass sich Feature-Updates nicht aussetzen lassen. Käufer erhalten zu dem Gerät eine 3-jährige Hersteller-Garantie.

Der Akoya E6418 mit Windows 10 ist ab diesem Donnerstag für 599 Euro bei Aldi Nord [Link entfernt] und Süd erhältlich.

Fazit

Während sich die bisherigen Aldi-Laptops mit Windows 10 nahezu ausschließlich für einfache Büroprogramme geeignet haben, setzt der aktuelle Medion-Laptop neue Maßstäbe. So erhalten Nutzer eine schnelle SSD-Speichereinheit und können Backups auf einer 1-TB-Festplatte ablegen. Weiterhin dürften sich die 6 GB RAM auch insgesamt positiv auf die Arbeitsleistung des Geräts auswirken. Ambitionierte Spieler hingegen sollten das Gerät jedoch eher nicht in Betracht ziehen, die Onboard-Grafikkarte von Intel hat für die aktuellen Top-Games einfach zu wenig unter der Haube. Durch die zahlreichen Schnittstellen können Anwender leicht ihre Daten von externen Quellen auf der Laptop spielen und anschließend per HDMI auf größere TV-Displays projizieren. Somit kann der Laptop als leistungsfähiger Multimedia-Allrounder zum moderaten Preis betitelt werden.

Teilen

Mehr zum Thema Aldi