Mobiles Internet

Aldi Talk: Neue Preise für weiteres Datenvolumen

Mit den neuen Tarifen hat Aldi Talk in vielen Fällen auch die Konditionen für den Datenvolumen-Reset angepasst. Wir haben uns einen Überblick verschafft.
AAA
Teilen (29)

Wie berichtet hat Aldi Talk seine Prepaid-Tarife verbessert. Mit nahezu allen Optionen erhalten die Nutzer nun mehr ungedrosseltes Datenvolumen als bisher, ohne dass sich dafür an den sonstigen Konditionen des Tarifs etwas ändert. So bleibt beispielsweise auch die Grundgebühr unverändert.

Neuerungen gibt es dagegen bei der Option "neues Highspeed-Datenvolumen" die Aldi Talk in einigen seiner Tarife anbietet. So sind in vielen Fällen die Preise für den Volumen-Reset gestiegen. Damit einher ging allerdings auch eine Erhöhung der jeweils inkludierten Datenmenge, sodass die Kunden rechnerisch bei fast allen Optionen unter dem Strich von den neuen Konditionen profitieren. Dennoch gilt hier - anders als bei den "Grundtarifen" - in den meisten Fällen nicht die Regel, dass die Nutzer mehr Inklusivvolumen zum gleichen Preis wie bisher erhalten.

Nicht alle Preise wurden geändert

Weitere Details zu Aldi TalkWeitere Details zu Aldi Talk Keine Preisänderung gibt es für den Volumen-Reset beim Aldi Talk Paket 300 und bei der Internet-Flatrate S. Beim Paket 300 können die Kunden nach Verbrauch ihres Highspeed-Datenvolumens für 5 Euro nun 1,5 GB nachbuchen. Bisher waren es nur 1,25 GB. Der Volumen-Reset bei der Internet-Flatrate S bietet für 3 Euro nun 500 MB statt bisher 300 MB.

Kunden, die das Paket 600 gebucht haben, zahlen für neues Datenvolumen nun 10 Euro statt bisher 8 Euro. Dafür erhöht sich das verfügbare Inklusivvolumen von 2 GB auf 3 GB. Bei der Allnet-Flat erhöht sich der Preis für den Volumen-Reset von 10 Euro auf 15 Euro. Allerdings bekommen die Kunden nun 5 GB ungedrosseltes Übertragungsvolumen. Bisher waren es nur 3 GB.

Neue Preise bei den Internet-Flatrates M und L

Für Interessenten, die die Internet-Flatrate M gebucht haben, sind bei der Nachbuch-Option nicht mehr 750 MB, sondern 1 GB Highspeed-Datenvolumen enthalten. Dafür erhöht sich der Preis von 4 Euro auf 5 Euro. Wer sich wiederum für die Internet-Flatrate L entscheidet, bekommt für 9 Euro jetzt weitere 2,5 GB Highspeed-Volumen. Bislang ließen sich 1,75 GB für 6 Euro nachbuchen.

Kunden von Aldi Talk telefonieren und surfen im Mobilfunknetz der Telefónica. Dabei steht auch das LTE-Netz zur Verfügung. Die maximale Datenübertragungsgeschwindigkeit beträgt 21,6 MBit/s im Downstream. Wie berichtet hat Telefónica angekündigt, bis Ende März allen Kunden in seinem Netz auch den Zugang zu Voice over LTE (VoLTE) und WiFi Calling zu ermöglichen. Davon profitieren auch Aldi-Talk-Nutzer.

Teilen (29)

Mehr zum Thema ALDI talk