4G

Aldi Talk startet offiziell mit LTE

Ab sofort wirbt Aldi Talk auch offiziell für den mobilen Internet-Zugang über das LTE-Netz. Allerdings bekommen die Kunden nur einen gedrosselten Zugang zum mobilen Breitband-Netz.
AAA
Teilen (94)

Als E-Plus für alle Mobilfunkkunden in seinem Netz die LTE-Nutzung freigab, profitieren auch die Besitzer der Prepaidkarten von Aldi Talk vom schnellen mobilen Internet-Zugang. Bis 30. Juni 2016 lief zudem die Aktion Highspeed für Jedermann, so dass die Kunden stets die schnellte im Netz verfügbare Übertragungs­geschwindigkeit für den Internet-Zugang zur Verfügung hatten.

Die Aktion wurde nicht weiter verlängert, doch LTE haben die meisten Kunden des Prepaid-Discounters weiter zur Verfügung. Wie Tests mit einer erst vor einigen Monaten aktivierten Aldi-Talk-Karte gezeigt haben, gibt es auch Anschlüsse, bei denen 4G nicht zur Verfügung steht. Nun aber startet die Mobilfunkmarke des Lebensmittel-Discounters auch offiziell mit der LTE-Vermarktung, wie aus der Aldi-Technik-Vorschau mit den zum 15. Dezember verfügbaren Neuheiten hervorgeht.

Aldi Talk bewirbt LTE-ZugangAldi Talk bewirbt LTE-Zugang Aldi Talk wirbt in der Technik-Vorschau [Link entfernt] mit dem Paket 300 für 7,99 Euro "inklusive LTE Highspeed-Internet". Darüber hinaus ist der 4G-Zugang aber auch mit allen anderen Tarifen des Discounters nutzbar. Die Übertragungs­geschwindigkeit ist dabei auf 21,6 MBit/s begrenzt. Diese Maximalgeschwindigkeit gilt bei Aldi Talk wie auch bei anderen Prepaid-Discountern im Telefónica-Netz seit Ende der Highspeed-für-Jedermann-Aktion am 1. Juli. Darüber hatte das Unternehmen schon im Herbst vergangenen Jahres informiert.

Bis zu 8,6 MBit/s im Upstream

Im "Kleingedruckten" wird neben der Downstream-Geschwindigkeit von bis zu 21,6 MBit/s auch der Wert von bis zu 8,6 MBit/s für Uploads genannt. Dabei räumt der Discounter im "Kleingedruckten" ein, die "tatsächlich und durchschnittlich erreichte Geschwindigkeit" könne von diesen Werten abweichen und sei unter anderem abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet "sowie von weiteren Faktoren", wie es wörtlich heißt.

Hinweis auf LTE in Aldi-ProspektHinweis auf LTE in Aldi-Prospekt Bereits vor einigen Monaten hatte Telefónica angekündigt, den Mobilfunk- und Internetzugang technologieneutral zur Verfügung zu stellen. Unterschiede gebe es bei den verschiedenen Marken und Tarifen vor allem bei der maximalen Übertragungsgeschwindigkeit und beim verfügbaren monatlichen Highspeed-Datenvolumen. So hat Telefónica im Sommer auch weiteren Kunden den LTE-Zugang freigeschaltet - beispielsweise für Fonic und Tchibo.

Weiterhin auf die LTE-Freigabe warten müssen dagegen die Kunden der sipgate-Marke simquadrat. Zuletzt wurde die 4G-Aktivierung für Oktober in Aussicht gestellt. Ein neues Datum wurde bislang nicht genannt.

Teilen (94)

Mehr zum Thema LTE