billiger

Auch Auslandstarife bei ALDI Talk deutlich gesenkt

Ab 12 Cent pro Minute nach Europa telefonieren
Von Steffen Herget

Am vergangenen Wochenende hat der Prepaid-Discounter ALDI Talk seine Gesprächspreise gesenkt und eine neue Community-Flatrate eingeführt. Jetzt hat der Anbieter seine Auslandstarife bekannt gegeben, dort gibt es ebenfalls deutliche Senkungen, allerdings erst ab dem 1. Juli.

Kosteten Gespräche ins Ausland zuvor einheitlich stolze 1,84 Euro pro Minute, fallen für Telefonate in die europäischen Festnetze und nach Nordamerika ab Juli nur noch 12 Cent pro Minute an. Für Gespräche in die entsprechenden Mobilfunknetze liegen die Kosten bei 29 Cent pro Minute. Unter die europäischen Länder fallen bei ALDI Talk nicht nur Staaten der EU, sondern auch etwa die Schweiz, Norwegen, die Türkei oder die Ukraine. Die komplette Liste ist auf der Homepage des Anbieters einsehbar. Außerhalb Europas und Nordamerika werden 99 Cent pro Minute fällig.

Auch bei den im Ausland geführten Gesprächen hat ALDI Talk seine Minutenpreise gesenkt. Eingehende Gespräche kosten jetzt 22 Cent pro Minute, abgehende Telefonate nach Deutschland oder Europa schlagen mit 51 Cent pro Minute zu Buche. Im Ausland verschickte SMS kosten ab 1. Juli 13 Cent, genauso wie SMS aus Deutschland ins Ausland. Derzeit kosten Kurznachrichten von Deutschland ins Ausland 20 Cent und im Ausland 39 Cent. Innerhalb von Deutschland werden 12 Cent pro SMS berechnet.