Halbiert

Aktion: Einstieg bei Aldi Talk zum halben Preis

Aldi Talk verkauft seine Star­ter­sets im Rahmen einer Aktion zum halben Preis. Das Start­gut­haben bleibt unver­ändert.

Neukunden-Aktion bei Aldi Talk Neukunden-Aktion bei Aldi Talk
Foto: Aldi
Aldi Talk gehört zu den Pionieren unter den Prepaid-Discoun­tern. Jetzt hat Aldi für seine Mobil­funk­marke eine Aktion ange­kün­digt, um weitere Neukunden zu gewinnen. So haben Inter­essenten im Rahmen einer am kommenden Montag star­tenden Aktion die Möglich­keit, die Star­ter­sets von Aldi Talk zum halben Preis zu bekommen.

Norma­ler­weise schlägt das Start­paket mit einem Kauf­preis von 9,99 Euro zu Buche. Im Rahmen der vom 17. Mai bis 6. Juni laufenden Aktion wird der Preis auf 4,99 Euro halbiert. Das Start­gut­haben von 10 Euro bleibt auch im Rahmen der Aktion unver­ändert. Die Aktion gilt für den Kauf der SIM-Karten in allen Filialen von Aldi Nord und Aldi Süd sowie im Online-Shop des Mobil­funk-Discoun­ters.

Paket L vier Wochen lang vergüns­tigt

Neukunden-Aktion bei Aldi Talk Neukunden-Aktion bei Aldi Talk
Foto: Aldi
Im Rahmen der SIM-Karten-Akti­vie­rung können Neukunden von einer weiteren Aktion profi­tieren, indem sie direkt eine Tarif­option auswählen und diese mit dem Start­gut­haben verrechnen lassen. Dabei besteht auch die Möglich­keit, das Paket L zu buchen, das norma­ler­weise 17,99 Euro in vier Wochen kostet. Für den ersten Abrech­nungs­zeit­raum reichen die 10 Euro Start­gut­haben für die Buchung der Option. Danach wird der volle Preis berechnet, sofern Kunden den Tarif weiter nutzen möchten.

Das Paket L bietet eine Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand in alle deut­schen Fest- und Mobil­funk­netze. Dazu kommen in jedem Abrech­nungs­zeit­raum 12 GB unge­dros­seltes Daten­volumen für den mobilen Internet-Zugang. EU-Roaming ist - wie im Rahmen der Regu­lie­rung vorge­sehen - ohne zusätz­liche Kosten möglich

LTE-Netz mit bis zu 25 MBit/s im Down­stream

Die Kunden von Aldi Talk tele­fonieren, simsen und surfen im Mobil­funk­netz von Telefónica. Im Winter hat der Netz­betreiber die Surf-Geschwin­dig­keit für die Discounter-Kunden auf bis zu 25 MBit/s im Down­stream erhöht. Neben dem mobilen Internet-Zugang steht das 4G-Netz auch für Tele­fonate (VoLTE) zur Verfü­gung. Eben­falls möglich ist die Nutzung einer WLAN-basierten Internet-Verbin­dung für Tele­fon­gespräche.

Erst vor wenigen Monaten hat Aldi Talk die Inklu­siv­leis­tung einiger Tarife verbes­sert. Details haben wir in einer weiteren Meldung zusam­men­gefasst.

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter