Gratis

Aldi-Talk-Aktion: 15 GB LTE-Volumen kostenlos

Aldi Talk feiert 15. Geburtstag. Aus diesem Anlass bekommen die Kunden einmalig 15 GB zusätz­liches Gratis-Daten­volumen. Wir verraten Ihnen, wie Sie sich den Bonus sichern können.

Daten-Bonus bei Aldi Talk Daten-Bonus bei Aldi Talk
Logos/Grafik: Aldi, Montage: teltarif.de
In diesen Tagen feiert Aldi Talk seinen 15. Geburtstag. Aus diesem Anlass haben Kunden des Prepaid-Discoun­ters, die einen Tarif mit inklu­diertem Daten­paket nutzen, die Möglich­keit, einmalig 15 GB zusätz­liches Daten­volumen für den mobilen Internet-Zugang zu bekommen. Das bestä­tigte die Pres­sestelle von Aldi Süd auf Anfrage von teltarif.de.

Die Akti­vie­rung des zusätz­lichen Daten­volu­mens ist über die Aldi-Talk-App für Android bzw. iOS möglich. Dort findet sich im Menü "Optionen" der neue Punkt "15-GB-Geschenk". Hier ist auch die Infor­mation zu finden, dass das zusätz­liche Daten­volumen maximal bis zum 6. Januar 2021 genutzt werden kann. Es ergänzt das regu­läre, zum Tarif des Kunden gehö­rende Daten­paket.

LTE mit bis zu 21,6 MBit/s

Daten-Bonus bei Aldi Talk Daten-Bonus bei Aldi Talk
Logos/Grafik: Aldi, Montage: teltarif.de
Kunden von Aldi Talk tele­fonieren, simsen und surfen im Mobil­funk­netz der Telefónica Deutsch­land. Dabei steht schon seit einigen Jahren neben GSM und UMTS auch der Zugang zum LTE-Netz zur Verfü­gung. Die maxi­male Daten­über­tra­gungs­geschwin­dig­keit beträgt 21,6 MBit/s im Down­stream.

Anders als die Telekom und Voda­fone hatte Telefónica für Discounter-Kunden auch früh­zeitig die neuen Tele­fonie-Stan­dards VoLTE und VoWiFi frei­gegeben. Somit haben auch Besitzer von Aldi-Talk-SIM-Karten die Möglich­keit, über LTE sowie über WLAN-basierte Internet-Zugänge zu tele­fonieren.

Vor 15 Jahren war Aldi Talk revo­lutionär

Als Aldi Talk am 7. Dezember 2005 gestartet ist, war der Tarif eine Revo­lution auf dem deut­schen Mobil­funk­markt. Kunden konnten für 15 Cent pro Minute in alle deut­schen Netze tele­fonieren. Auch der SMS-Versand war für 15 Cent möglich. Zu anderen Aldi-Talk-Kunden konnten die Nutzer für 5 Cent pro Minute und SMS kommu­nizieren.

In den ersten Tagen der neuen Mobil­funk­marke, die damals im E-Plus-Netz an den Start ging, waren sogar die Star­ter­sets noch ein rares Gut. Die SIM-Karten waren seiner­zeit nur in den Aldi-Filialen und noch nicht über die Webseite des Discoun­ters erhält­lich. Auch Daten­tarife und Smart­phone-Tarife kamen erst später hinzu. Heute bietet Aldi Talk Allnet-Flat­rates ab 7,99 Euro in vier Wochen an. Im "kleinsten" Flat-Tarif sind 3 GB Daten­volumen enthalten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Mobil­funk­tarif sind und dazu das für die am besten passende Angebot ermit­teln wollen, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf den Tarif­ver­gleich von teltarif.de.

Mehr zum Thema Prepaid