Im Angebot

Aldi verkauft Quadcore-Tablet Medion Lifetab E10316 für 179 Euro

Lebensmittel-Discounter bietet neues Modell ab 5. Dezember an
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen

Pünktlich zum Vor­weihnachts­geschäft gibt es beim Lebensmittel-Discounter Aldi-Nord wieder ein Tablet. Das Lifetab E10316 (MD 98516) ist das neueste Modell des mittler­weile zu Lenovo gehörenden Hersteller Medion und ab dem 5. Dezember in den Filialen des Discounters zu haben. Den Preis für das neue Medion-Tablet hat Aldi mit 179 Euro veranschlagt. Das Tablet ist ab sofort erhältlich.

Aldi verkauft Quadcore-Tablet Medion Lifetab E10316 für 179 EuroNeues Aldi-Tablet vorgestellt Für den Preis erhalten Nutzer ein 10,1 Zoll großes Tablet, dessen Auflösung 1 280 mal 800 Pixel beträgt. Die Display­werte sind somit identisch zu denen des Vorgängers, das im September unter der Bezeichnung Lifetab E10312 (MD 98486) bei Aldi in den Regalen stand. Ein großer Unterschied im Vergleich zu dem bisherigen Modell liegt allerdings im Prozessor. Im Lifetab E10316 werkelt nun eine ARM-Cortex-A9-CPU mit vier statt nur zwei Kernen, wobei diese mit 1,6 GHz getaktet sind. Der Arbeits­speicher hat eine Größe von 1 GB, der interne Speicher bietet eine Kapazität von 16 GB und ist erweiterbar.

Viele Schnittstellen, aber kein GPS

Das Gehäuse des Lifetab E10316, das vorne aus Kunststoff und hinten aus Metall besteht, ist nahezu identisch zu dem des vorherigen Modells. Lediglich die Schnitt­stellen und Tasten wurden etwas anders positioniert. Auch das Gewicht ist nun mit 575 Gramm um knapp 20 Gramm reduziert worden. Das Medion Lifetab E10316 verfügt weiterhin über zwei Kameras, wobei die Hauptkamera auf der Rückseite wie beim Vorgänger 2 Megapixel auflöst. Die Frontkamera bietet mit ebenfalls 2 Megapixel allerdings eine höhere Auflösung.

Für den Weg ins Internet bietet das neue Medion-Tablet lediglich WLAN-n, eine Mobilfunk­schnitt­stelle steht nicht zur Verfügung. Dafür zeigt sich das Gerät aber bei den gebotenen Schnittstellen großzügig: Neben dem klassischen microUSB-Anschluss mit USB-Host-Funktion und Bluetooth 2.1 finden sich auch ein microSD-Speicher­karten­leser, eine Kopfhörer­buchse, ein miniHDMI-Ausgang sowie eine Infrarot-LED zur Fern­steuerung von vorhandener Unterhaltungs­elektronik. Etwas seltsam ist jedoch, dass Medion beim Lifetab E10316 auf GPS verzichtet. Somit lässt sich das Tablet nicht für Navigations­dienste und standortbezogene Services nutzen.

Beim Betriebs­system setzt Medion auf Android 4.2 Jelly Bean und somit auf eine nicht mehr ganz neue Version. Ob das Lifetab E10316 ein Update auf Android 4.3 oder gar 4.4 erhalten wird, ist nicht bekannt. Die Oberfläche des Systems zeigt sich Medion-typisch recht aufgeräumt. Allerdings finden sich auch einige vorinstallierte Apps wie eBay, HRS Hotels und Co. auf dem Homescreen. Die Kapazität des Akkus gibt Medion nicht explizit an, nennt aber eine Laufzeit von bis zu 6 Stunden.

Teilen

Mehr zum Thema Aldi