Wieder da

Schnäppchen? Medion-Smartphone wieder bei Aldi - mit mehr Speicher

Aldi Nord verkauft ab dem 31. August erneut das Medion Life P5006. Zum gleichen Preis wie bisher erhalten Käufer aber nun die Version mit mehr Speicher. Wir haben uns das Angebot im Schnäppchen-Check angesehen.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (12)

Ab dem 31. August (Donnerstag) verkauft Aldi Nord ein Smartphone. Diesmal im Angebot ist das Medion Life P5006, das es zum Preis von 129 Euro gibt. Dem Gerät liegt das Startpaket von Aldi Talk mit einem Guthaben von 10 Euro bei, das regulär 12,99 Euro kostet. Das Smartphone war in der Version mit 16 GB Speicher bereits im Februar dieses Jahres zum gleichen Preis beim Lebensmitteldiscounter zu haben.

Medion Life P5006 bei AldiMedion Life P5006 bei Aldi Zu den Besonderheiten des aktuell angebotenen Medion Life P5006 gehört neben der für diese Preisklasse mit 32 GB recht großzügige Speicher auch die Dual-SIM-Funktion (Dual Standby mit Hybrid-Slot). Dabei unterstützen beide SIM-Karten-Slots prinzipiell zwar LTE, doch müssen sich Nutzer entscheiden, über welchen der beiden Slots sie über Mobilfunk im Internet surfen möchten. Denn der jeweils andere Slot unterstützt dann nur GSM, also faktisch nur Telefonie. Der Wechsel zwischen der für die Datenübertragung gedachten SIM-Karte und der zweiten SIM erfolgt über die Software - ein manueller Wechsel der Karten ist somit nicht notwendig.

Mit seinem 5 Zoll großen HD-Display gehört das Medion-Smartphone zu den kompakteren Geräten auf dem Markt. Es unterstützt neben GPRS/EDGE, UMTS/HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s im Downstream sowie LTE mit bis zu 150 MBit/s im Down- und bis zu 50 MBit/s im Upstream auch WLAN b/g/n im 2,4-GHz-Band. Als Betriebssystem kommt Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz. Angaben über ein Nougat- oder gar Oreo-Update gibt es nicht, sodass sich Nutzer vorerst mit der veralteten Version begnügen müssen.

Herzstück des Medion Life P5006 ist ein 1,3-GHz-Quad-Core-Prozessor namens MT6735 von Mediatek. Aufgrund seiner vier 64-Bit-fähigen Cortex-A53-Kerne hat der Chip eine ähnliche Leistung wie ein Snapdragon 610 oder 410. Nutzer können somit eine solide Performance erwarten. Dem Chip zur Seite stehen 2 GB Arbeitsspeicher. Bilder lassen sich mit der 8-Megapixel-Hauptkamera aufnehmen, die auf der Metall-Rückseite des Smartphones sitzt. Zudem gibt es eine Frontkamera mit 5 Megapixel. Der Akku des P5006 hat eine Kapazität von 2500 mAh und ist fest im Gerät eingebaut.

Gutes Paket-Bundle zum fairen Preis

Wie immer bei derartigen Angeboten von Aldi liegt dem Smartphone ein Startpaket der hauseigenen Mobilfunkmarke Aldi Talk bei. Realisiert wird das Angebot im Netz von Telefónica. Ein Startguthaben von 10 Euro ist bereits inklusive. Regulär kostet das Paket 12,99 Euro. Mit dem Prepaid-Basistarif telefonieren und simsen Nutzer Aldi-intern bereits für 3 Cent pro Einheit. Gespräche und SMS in alle anderen Netze kosten 11 Cent. Auch Datenflats und weitere Pakete bietet der Mobilfunkbetreiber an. Details dazu finden Sie auf unserer Tarifseite von Aldi Talk.

Das Medion Life P5006 bietet eine für 129 Euro typische Ausstattung. Der 32-GB-Speicher fällt jedoch positiv auf. Käufer erhalten ein solides Gerät zum fairen Preis, mit dem sich die gängigen Smartphone-Anwendungen problemlos erledigen lassen. Eine Alternative zum Aldi-Smartphone könnte das unlängst vorgestellte und sehr ähnlich ausgestattete Honor 6A zum Preis von 149 Euro sein. Auch hier gehören Dual-SIM und ein 5-Zoll-Display zur Ausstattung. Das Hands-On zum Honor 6A finden Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (12)

Mehr zum Thema Aldi