Laptop-Schnäppchen

Home-Office-Notebook: Medion Akoya E11202 günstig bei Aldi

Aldi hat demnächst mit dem Medion Akoya E11202 (11,6 Zoll) einen preis­lich attrak­tiven Start in die Welt der trag­baren Computer im Sorti­ment. Das Windows-10-S-Note­book kostet nur 199 Euro.

Wenn Sie noch auf der Suche nach einem beson­ders güns­tigen Note­book für das Home-Office oder Home-Schoo­ling sind, könnte sich Ende des Monats ein Ausflug zu Aldis Inter­net­seite lohnen. Der Discounter nimmt am 28. Januar den Mini-Laptop Medion Akoya E11202 für 199 Euro ins Angebot. Für diese über­schau­bare Summe gibt es einen trag­baren Computer mit 11,6 Zoll großem HD-Display, 64 GB Daten­platz (aufrüstbar via microSD-Karte) und 4 GB RAM. Lohnt sich der Deal? Wir haben den Preis­ver­gleich voll­zogen.

Budget-Note­book für unter 200 Euro bei Aldi

Akoya E11202 demnächst bei Aldi Akoya E11202 demnächst bei Aldi
Medion
Aldi Süd lockt zwischen dem 28. Januar und dem 20. Februar 2021 mit dem Medion Akoya E11202. Das Produkt wird ausschließ­lich online verfügbar sein. Versand­kosten fallen keine an. Mit dem 11,6 Zoll großen Display (1366 x 768 Pixel) gibt es eine Anzei­gefläche, welche für viele Büro­akti­vitäten und Lern-Apps ausrei­chen sollte. Für diese Anwen­dungs­gebiete, wie dem Surfen im Internet und den ein oder anderen YouTube-Clip, verfügt der Laptop über genü­gend Perfor­mance. Ein Multi­media-Wunder, eine Arbeits­sta­tion oder ein Gaming-Profi ist das Akoya E11202 aber nicht.

Hierfür fehlt dem Intel Celeron N3450 (vier Kerne, bis zu 2,2 GHz Takt) schlichtweg die Leis­tung. Eben­falls macht sich das Defizit an Rechen­kraft am vorin­stal­lierten Betriebs­system Windows 10 S bemerkbar. Diese Vari­ante der popu­lären Platt­form ist auf App-Instal­lationen über den Micro­soft Store ange­wiesen. Dank verbauter Webcam und Mikrofon sind aber immerhin Video­kon­ferenzen machbar, was in der momen­tanen Situa­tion einen nicht zu unter­schät­zender Mehr­wert darstellt. Die Akku­lauf­zeit von bis zu acht Stunden, Dual-Band-WLAN, eine Tastatur mit Wasser­schutz und ein Sturz­schutz aus einer Höhe von bis zu einem Meter sind weitere Plus­punkte des Akoya E11202.

Preis­ver­gleich und Alter­native

Das seit Ende 2020 erhält­liche Medion-Note­book ist tatsäch­lich bei Aldi Süd am güns­tigsten. Saturn und Media Markt verlangen für den kompakten Computer jeweils 299 Euro und liegen somit 100 Euro über dem Discounter-Angebot. Eine Alter­native wäre das Lenovo IdeaPad 3 CB 11IGL05. Dieses gibt es für 249 Euro bei Otto. Prozessor und Grafik­ein­heit des Intel Celeron  N4020 arbeiten ein wenig schneller und es gibt einen Akku mit 42 Wh (Akoya E11202: 30,4 Wh). Aller­dings müssen Sie sich mit dem Betriebs­system Google Chrome OS anfreunden.

Mehr zum Thema Aldi