Schnäppchen-Check

Aldi: LG X screen mit Android 6.0 & zweitem Display für 159 Euro

Aldi Nord bietet ab dem 25. August das LG X screen zum Preis von 159 Euro an. Wir haben geprüft, ob das Angebot ein Schnäppchen ist.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (4)

LG X screen bei Aldi NordLG X screen bei Aldi Nord Ab dem 25. August (Donnerstag) verkauft der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ein Smartphone mit Android 6.0.1 Marshmallow. Das LG X screen wurde Anfang des Jahres vorgestellt und ist somit ein recht aktuelles Smartphone. Angeboten wird es zum Preis von 159 Euro inklusive dem Startpaket von Aldi Talk, das regulär 12,99 Euro kostet und ein Startguthaben von 10 Euro beinhaltet. Wir haben den Schnäppchen-Check gemacht und verraten im Folgenden, ob sich der kauf des LG X screen bei Aldi Nord lohnt.

LG X screen: Details im Überblick

LG X Screen

Das LG X screen wird ohne SIM- und Netlock ausgeliefert, lässt sich also mit einem beliebigen Tarif nutzen. Mit seinem 5 Zoll großen IPS-HD-Display hat das Gerät eine angenehme Größe (71,8 mal 142,6 mal 7,1 Millimeter) und ist mit 120 Gramm zudem recht leicht. Während der Rahmen des X screen aus Kunststoff gefertigt wurde, besteht die Rückseite aus Glas. Das Besondere am Smartphone ist der Second Screen - ein schmaler Bildschirm über dem Hauptscreen, der dank der Always-On-Funktion Informationen, Apps und Nachrichten im Standby-Modus anzeigt, ohne, dass der gesamte Bildschirm beleuchtet werden muss. Der Second Screen misst 1,8 Zoll in der Diagonale und löst 520 mal 80 Pixel auf.

Im Gerät werkelt ein Snapdragon 410, dessen vier Kerne mit bis zu 1,4 GHz takten und der von 2 GB Arbeitsspeicher begleitet wird. Der interne Speicher beläuft sich auf 16 GB, wobei allerdings nur knapp 10 GB zur freien Verfügung stehen. Eine Erweiterung mittels microSD-Karte ist möglich, wobei Speicherkarten mit bis zu 2 Terabyte unterstützt werden.

Das Smartphone verfügt über eine 13-Megapixel-Hauptkamera ohne Profi-Modus sowie eine Frontkamera mit 8 Megapixel. An Modi stehen lediglich Panorama und Automatik bereit. Ebenso abgespeckt zeigt sich die Internet-Konnektivität: Ins WLAN geht das LG X screen nur über WLAN b/g/n (2,4-GHz-Band) und über LTE funkt das Gerät mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 150 MBit/s. Außerdem sind Bluetooth 4.1, GPS und NFC an Bord. Der Akku hat eine Kapazität von 2300 mAh und ist fest im Gehäuse eingebaut.

LG X screen mit Second Screen
Second Screen gibt Zugriff auf wichtige Anwendungen und Informationen

Basistarif von Aldi Talk

Zum Smartphone gibt es das Startpaket von Aldi Talk, das einen Wert von 12,99 Euro hat und bereits ein Guthaben in Höhe von 10 Euro beinhaltet. Mit dem Prepaid-Tarif telefonieren, simsen und surfen Kunden im Netz von E-Plus/o2. Für die Einwahl ins Netz sollte allerdings ein Datentarif gebucht werden, wobei Aldi Talk Varianten ab 3,99 Euro im Monat anbietet.

Für Aldi-interne Gespräche und SMS zahlen Nutzer jeweils 3 Cent pro Minute und SMS. Alle anderen Verbindungen innerhalb Deutschlands werden mit 11 Cent pro Minute und SMS berechnet. Die Datennutzung ohne gebuchten Tarif schlägt mit 24 Cent pro Megabyte zu Buche.

Schnäppchen, oder doch nicht?

Aldi Nord verkauft das LG X screen zum Preis von 159 Euro inklusive Aldi-Talk-Paket. Bei anderen Online-Händlern müssen Käufer im Schnitt 10 Euro mehr auf den Tisch legen und bekommen dann auch nicht das Startpaket. Wer sich für das LG X screen interessiert, kann bei Aldi Nord am der kommenden Woche also durchaus ein kleines Schnäppchen machen.

Mehr Informationen zum LG X screen lesen Sie in unserem Testbericht.

Teilen (4)

Mehr zum Thema LG