Teardown

Wir zerlegen die Pressemappe von Alcatel

Die MWC-Pressemappe zum Alcatel A5 LED mit Videowiedergabe auf einem Display weckte unser Interesse. Wir haben die Pressemappe zerlegt und nach brauchbaren Komponenten durchsucht.
AAA
Teilen (17)

Pressemappe zum Alcatel A5 LED

Bei Messen wie dem Mobile World Congress gibt es jede Menge skurrile Vorkommnisse, und manchmal lassen sich die Hersteller etwas ganz besonderes einfallen, um die Neugier der versammelten Pressevertreter zu wecken. Als wir uns die Messe-Neuigkeiten von Alcatel anschauten, wurde uns zum Alcatel A5 LED eine interessante Pressemappe ausgehändigt.

Alcatel A5 LED
Echte Pressemappen aus Papier gibt es heutzutage kaum noch: Entweder drücken die Hersteller den Fach-Journalisten einen USB-Stick mit den Pressemeldungen, Fotos und Datenblättern in die Hand oder verweisen sie auf eine Internetseite, wo all das zum Download bereitsteht. Beim Öffnen der Pressemappe zum Alcatel A5 LED aus Pappe sieht der Journalist allerdings ein TFT-Display, auf dem ein Werbe-Video zum neuen Alcatel-Smartphone mit blinkender LED-Rückseite abläuft. Außerdem gibt es einen Micro-USB-Port, mit dem man die Mappe über ein Kabel an den Computer anschließen und das Video sowie weitere Pressematerialien herunterladen kann.

Diese Aufmachung hat natürlich unser Interesse geweckt und wir haben die Pressemappe zerlegt, um zu sehen, wie sie aufgebaut ist und ob sie gegebenenfalls wiederverwertbare Komponenten enthält.

Zum jeweils nächsten Bild unserer Übersicht gelangen Sie mit einem Klick auf das Foto.

Die Pressemappe zum Alcatel A5 LED
1/6 – Bild: teltarif.de / Alexander Kuch
  • Die Pressemappe zum Alcatel A5 LED
  • Beim Öffnen startet die Video-Wiedergabe
  • Wir rücken der Pressemappe zu Leibe
  • Alle Komponenten sind mit doppelseitigem Klebeband in eine Schaumstoffmatte geklebt
  • Billigste Komponenten für kurzen Gebrauch
Teilen (17)

Mehr zum Thema Alcatel