Heimnetzwerk

LTE-Verteiler für zu Hause: Alcatel One Touch zeigt 4G-Router HOME H850

Alcatel One touch zeigt mit dem HOME H850 einen neuen LTE-Router, der bis zu 20 WLAN-Geräte mit LTE versorgt. Mithilfe der Mobile Media Box HOME MM100 lässt sich die kleine Box in ein Entertainment-Center aufrüsten. Beide Geräte sollen in der zweiten Jahreshälfte erhältlich sein.
Vom MWC in Barcelona berichtet Rita Deutschbein
AAA
Teilen

Der Hersteller Alcatel One Touch fällt auf dem Mobile World Congress (MWC) vor allem mit seiner farbenfrohen Produkt-Auslage ins Auge. Das Unternehmen zeigt auf der gerade in Barcelona stattfindenden Messe eine Reihe an Smartphones, die von der Einsteiger- bis zur Oberklasse gehen und sich in vielen bunten Farben präsentieren. Zu den neuen Modellen zählt unter anderem das One Touch Idol 2, Idol 2 Mini und das Idol 2 S. Mit dem HOME H850 hat Alcatel One Touch aber auch ein weiteres Gerät abseits der Smartphones und Tablets im Angebot.

LTE-Netzwerk für zu Hause

LTE-Verteiler für zu Hause: Alcatel One Touch zeigt 4G-Router HOME H850Alcatel One Touch zeigt 4G-Router HOME H850 Beim HOME H850 handelt es sich um eine LTE-fähige Home-Station, mit der Nutzer ein LTE-Netzwerk für verschiedene Geräte aufbauen können. Über die Home-Station können somit bis zu 20 WLAN-fähige Geräte auf eine LTE-Verbindung zugreifen – das reicht, um alle Smartphones, Tablets oder Computer in einem Haushalt über das LTE-Netzwerk ins Internet einzubinden. Voraussetzung ist jedoch ein LTE-Tarif mit einem hohen Datenvolumen.

Der HOME H850 ermöglicht eine maximale Downstream-Geschwindigkeit von 150 MBit/s via LTE. Über WLAN-n sollen bis zu 300 MBit/s möglich sein, wobei der LTE-Router sowohl die 2,4-GHz-Frequenz als auch die 5-GHz-Frequenz abdeckt. Zwei im Inneren verbaute WLAN-Antennen sollen dabei für ein möglichst stabiles Signal sorgen, sodass sowohl das Streamen von Musik als auch Fernsehen oder das Browsen im Internet ohne Unterbrechungen möglich sein soll. LTE-Verteiler für zu Hause: Alcatel One Touch zeigt 4G-Router HOME H850Home-Station kommt in zwei Farben

Neben WLAN und LTE verfügt die kleine Box auch über zwei LAN-Schnittstellen, über die Geräte per Kabel mit der Home-Station verbunden werden können, sowie über einen Zugang für ein Festnetztelefon. Ebenfalls auf der Rückseite zu finden ist eine USB-Schnittstelle sowie der Zugang für den Netzstecker.

Die Home-Station und ihre Zusatz-Geräte

Zusätzlich zur Home-Station HOME H850 hat Alcatel One Touch auch die Mobile Media Box HOME MM100 gezeigt. Das Gerät kommt in Form eines kleinen Kastens, der sich über magnetische Pins mit dem HOME H850 verbinden lässt und die Home-Station in ein Entertainment verwandeln soll. Auf der Media-Box lassen sich neben Musik und Filme auch Bilder speichern, die durch die Verbindung beider Geräte im gesamten Netzwerk zur Verfügung stehen. So lässt sich mit jedem mit dem HOME H850 verbundenen Smartphone, Tablet oder Computer auf die Dateien zugreifen.

LTE-Verteiler für zu Hause: Alcatel One Touch zeigt 4G-Router HOME H850Mobile Media Box HOME MM100 auf dem Router Die auf der Media-Box gespeicherten Daten lassen sich mithilfe eines Adapters auch drahtlos auf einem TV-Gerät anzeigen. Dafür bietet Alcatel One Touch den TV Link HOME V102 an, der die sogenannte Miracast-Technologie unterstützt, die es erlaubt, den Bildschirminhalt eines Gerätes auf ein anderes zu übertragen. Der Stick soll im Mai erhältlich sein. Einen Preis nannte Alcatel One Touch noch nicht.

Die Home-Station HOME H850 wird voraussichtlich ab Juli in die Läden kommen. Im selben Monat soll die Mobile Media Box HOME MM100 erhältlich sein. Auch für diese beiden Produkte nannte der Hersteller bislang noch keinen Preis.

Teilen

Mehr zum Thema Alcatel