Ausgepackt

Alcatel One Touch Fire: Das Firefox-Handy in Bildern

Congstar startet mit der Vermarktung des Mozilla-Smartphones
AAA
Teilen

Alcatel One Touch Fire in Bildern

Im Sommer hatte Congstar als erster deutscher Mobilfunk-Anbieter angekündigt, seinen Kunden künftig auch Smartphones anzubieten, die auf dem neuen Betriebssystem Firefox-OS basieren. Ursprünglich war der Verkaufsstart bereits für August geplant, doch das Betriebssystem war im Sommer beispielsweise noch nicht mit deutschsprachigem Menü erhältlich, so dass Mozilla zuerst nachbessern musste.

Alcatel One Touch Fire

Inzwischen steht Firefox-OS in der Version 1.01 zur Verfügung, die nun auch deutschsprachig ist. Somit steht dem Verkaufsstart nichts entgegen. Heute stellt Congstar im Rahmen eines Presse-Events in München das Alcatel One Touch Fire offiziell vor. Dabei handelt es sich um das erste Firefox-Handy, das in Deutschland offiziell verkauft wird. Wir hatten auf der IFA in Berlin bereits die Gelegenheit zu einem kurzen Hands-on-Test. Nun wollen wir Ihnen das Gerät noch in Bildern präsentieren.

Auf der nächsten Seite sehen Sie, was der chinesische Hersteller TCL, der hinter der Marke Alcatel One Touch steht, neben dem Telefon selbst mit ins Paket legt.

Alcatel One Touch Fire kommt als erstes Firefox-OS-Handy auf den deutschen Markt
1/9 – Foto: teltarif
  • Alcatel One Touch Fire kommt als erstes Firefox-OS-Handy auf den deutschen Markt
  • Neben dem Smartphone findet sich auch Zubehör in der Verpackung
  • Das Alcatel One Touch Fire nimmt SIM-Karten in Standard-Größe auf
  • Startbildschirm des Handys mit Mozilla-Software
  • Blick ins Hauptmenü
Teilen

Weitere Meldungen zu Smartphones von TCL/Alcatel One Touch