Einsteiger-Tablet

Alcatel A30 für 130 Euro: Fotos und Specs durchgesickert

TCL hat mit dem Alcatel A30 ein neues Tablet in Vorbe­reitung, das sich an Einsteiger richtet. Das 8 Zoll große Budget-Modell bietet unter anderem Infrarot und Android Nougat.

So soll das Alcatel A30 aussehen So soll das Alcatel A30 aussehen
(c) TechnoBuffalo
Der chine­sische Konzern TCL hat ein neues Alcatel-Tablet namens A30 im kompakten 8-Zoll-Form­faktor in der Mache. Hierbei handelt es sich um ein güns­tiges Einsteiger-Mobil­gerät, das mit einer ordent­lichen Ausstat­tung daher­kommt. Als Betriebs­system wurde Android 7.0 Nougat vorin­stal­liert, für die nötige Perfor­mance soll ein 1,1 Giga­hertz taktender Snap­dragon-SoC aus dem Hause Qual­comm sorgen. Für Multi­media-Fans könnte die inte­grierte Infra­rotschnitt­stelle inter­essant sein, die das Tablet in eine Universal­fern­bedienung verwan­delt. Die Markt­einfüh­rung wird am 26. Mai erwartet.

Alcatel A30: Kleines Tablet mit kleinen High­lights

So soll das Alcatel A30 aussehen So soll das Alcatel A30 aussehen
(c) TechnoBuffalo
Anwender, denen die 10-Zoll-Modelle der Tablet-Computer noch zu sperrig sind, finden bei den 8-Zoll-Exem­plaren eine kompak­tere Alter­native. Mit eben jener Bildschirm­diagonalen kommt auch das Alcatel A30 daher. Die Seite TechnoBuffalo erhielt exklu­sive Infor­mationen und Fotos dieses Flach­rech­ners von einer laut eigenen Angaben vertrauens­würdigen Quelle. Das Mobil­gerät bietet zum Groß­teil eine typi­sche Budget-Ausstat­tung. Dazu gehören ein 8 Zoll messendes Display mit 800 mal 1280 Bild­punkten und ein mit 1,1 Giga­hertz taktender Quad-Core-Chip­satz von Qual­comm. Bei letz­terem handelt es sich wahr­schein­lich um ein Produkt aus der Snap­dragon-400-Serie. Zu den Höhe­punkten des Alcatel A30 zählen der Infrarot-Port, das stra­pazier­fähige Asahi Glass des Bild­schirms und das Betriebs­system Android 7.0 Nougat.

Weitere Ausstat­tungs­merk­male des Alcatel A30

Falls die 16 GB an internem Spei­cher nicht ausrei­chen sollten, kann von einer microSD-Karte Gebrauch gemacht werden. Der RAM des Tablets wurde mit 2 GB ausge­stattet. TCL nutzt bei der Front- und Haupt­kamera dieselbe Auflö­sung von 5 Mega­pixel, weitere Details nannte die Quelle nicht. Das A30 verfügt außerdem über einen SIM-Karten­schacht, wobei jedoch nicht bekannt ist, ob auch LTE unter­stützt wird.

Preis und Verfüg­barkeit des Alcatel A30

Auf dem Display des neuen TCL-Modells ist das Datum des 26. Mai 2017 zu lesen, weshalb davon ausge­gangen wird, dass das Tablet zu diesem Zeit­punkt in den Handel gelangt. Laut Tech­nobuf­falo soll das A30 bei T-Mobile in den USA verfügbar sein. Der Preis des Einstei­germo­dells wird auf etwa 130 Dollar geschätzt. Ob das Alcatel A30 auch in anderen Ländern in den Verkauf kommt, erfahren wir spätes­tens bei der offi­ziellen Produkt­vorstel­lung.

Mehr zum Thema Hardware