Albrecht Audio

Albrecht Audio mit neuem Digitalradio in Holz

Albrecht Audio hat mit dem Albrecht DR 871 seine Palette an Digitalradios erweitert. Das neue Modell empfängt sowohl Digitalradio (DAB/DAB+) als auch UKW.
AAA
Teilen (6)

Der Hersteller Albrecht Audio hat mit dem Albrecht DR 871 seine Palette an Digital­radios erweitert. Das neue Modell empfängt sowohl Digital­radio (DAB/DAB+) als auch UKW-Radio­sender. Mit seinem ab­ge­rundeten Gehäuse im Walnuss-Holz­design ist es laut Her­steller­an­gaben gleicher­maßen edel und modern, während seine Tasten und Knöpfe aus gebürstetem Aluminium moderne Akzente setzen.

Farbdisplay und Weckfunktionen

Das Albrecht DR 871Das Albrecht DR 871 Dank einstellbarer Weckzeiten, Sleep- und Dimmer-Funktion findet das DAB+-Radio auch im Schlafzimmer seinen Einsatz. Es bietet zwei verschiedene Weckzeiten, darüber hinaus beinhaltet es eine Snooze-Funktion sowie einen Sleep Timer. Je nach Bedürfnis kann die Helligkeit des Bildschirms angepasst werden, was vor allem im Schlafzimmer sehr angenehm ist. Das Modell verfügt über ein 2,4-Zoll-Farbdisplay und kann neben Textinformationen auch Bilder und Slideshows darstellen.

Die Menüführung des DAB+-Radios aus Holz ist in vier Sprachen angelegt: So kann es wahlweise in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch oder Italienisch bedient werden.

AUX-in für externe Geräte

Das Albrecht DR 871 besitzt ferner einen AUX-in-Eingang für den Anschluss von Peripherie-Geräten wie Smartphone, MP3- oder CD-Player. Auch ein AUX-Ausgang ist vorhanden, etwa um das Gerät an eine Soundbar anzuschließen.

Die Maße des Geräts sind 200 mal 118 mal 115 mm. Es wiegt 995 Gramm. Im Lieferumfang enthalten sind auch eine Fernbedienung (inkl. Batterien), ein 3,5 mm Audiokabel sowie ein Netzteil (230 V).

Unser Eindruck: Das Albrecht DR 871 ist ein solides Tischradio mit Farbdisplay und DAB+. Es verzichtet auf Details wie eine Bluetooth-Funktion, ist dafür aber recht preisgünstig. Aktuell gibt es das neue Modell zu einem Preis ab 80 Euro im Fach- und Onlinehandel.

Teilen (6)

Mehr zum Thema Radio