Aktion

Allnet-Flat mit 6 GB LTE-Volumen für unter 25 Euro

Im Rahmen einer Aktion profitieren Neukunden von einer Verdopplung des LTE-Volumens: Statt 3 GB stehen Nutzern 6 GB Highspeed-Traffic zur Verfügung.
Von Daniel Rottinger

Mit einer neuen Tarifaktion startet der Drillisch-Discounter hellomobil in die neue Woche. Dabei erhalten Kunden beim Tarifabschluss des "LTE 3000 Special" monatlich 6 GB LTE-Volumen anstatt der üblichen 3 GB Traffic. Nutzer funken dabei im o2-Netz.

Neben der schnellen Internetanbindung mit bis zu 50 MBit/s Geschwindigkeit, bietet der Tarif weitere Extras. So können Nutzer im Inland kostenfrei telefonieren und SMS ver­schicken. Bei der Internetflat erhalten Anwender bis zu 50 MBit/s Datendurchsatz im Down- und 32 MBit/s im Upload, bis die Volumengrenze von 6 GB erreicht ist. Anschließend greift die Datenautomatik, die mit zwei Euro pro 100 Megabyte abgerechnet wird. So werden monatlich bis zu 300 MB Zusatz-Highspeed für sechs Euro nachgebucht, wenn der Kunde die Datenautomatik nicht über den Kundenservice abbestellt. Spätestens nach 6,3 GB wird die Geschwindigkeit auf magere 16 kBit/s gedrosselt.

Preis und weitere Konditionen

Wer das "LTE 3000 Special" im Rahmen der Aktion bucht, erhält die 6 GB Daten­volumen und die weiteren Inklusivleistungen für monatlich 24,99 Euro. Bei der Bestellung fallen einmalig 29,99 Euro für die Bereitstellung an. Ansonsten kann der Vertrag monatlich gekündigt werden. Interessenten können dauerhaft von der Aktion profitieren. Die Buchung ist noch bis zum 17. September möglich. Laut den Tarifinformation ist die Nutzung von VoIP, sonstiger Sprach- und Videotelefonie sowie Peer-to-Peer-Verkehr ausgeschlossen. Abgerundet wird das Angebot durch eine Gratis-MultiCard. Mit dieser ist der Kunde auf einem weiteren Handy unter gleicher Nummer erreichbar oder kann den Tarif auf einem Surf-Tablet nutzen. Nutzer erhalten derzeit doppeltes LTE-Datenvolumen Nutzer erhalten derzeit doppeltes LTE-Datenvolumen
Bild: teltarif/hellomobil

Kleines Auslands-Kontingent inklusive

Nutzer erhalten derzeit doppeltes LTE-Datenvolumen Nutzer erhalten derzeit doppeltes LTE-Datenvolumen
Bild: teltarif/hellomobil
Wer im EU-Ausland unterwegs ist, kann die im Tarif enthaltenen 100 Freieinheiten für Anrufe oder SMS verwenden und hat somit bei zurückhaltender Nutzung keine Mehrkosten im Urlaub oder auf Reisen. Zudem können Nutzer bis zur Trafficgrenze von 100 MB auch im Ausland ohne Zusatzkosten im Netz surfen. Das Freieinheiten-Kontingent fürs EU-Ausland bezieht sich jeweils auf einen Monat. Im Freischalt- und Kündigungsmonat wird diese anteilig zur Verfügung gestellt.

Fazit

Für Vielsurfer ist die aktuelle hellomobil-Aktion durchaus lohnenswert. Schließlich gibt es satte 6 GB Datenvolumen, die mit bis zu 50 MBit/s genutzt werden können. Wer allerdings regelmäßig an die Volumengrenze von 6 GB stößt oder darüber hinaus unterwegs ist, wird sich vermutlich an der Datenautomatik oder der enormen Drosselung auf 16 kBit/s stoßen. Allerdings kann das EU-Auslands-Freikontingent und die Multi-SIM dieses Manko bis zu einem gewissen Grad ausbügeln.

Mehr zum Thema LTE