Headset

Apple AirPods Pro ausprobiert: Die neuen Headsets in Bildern

Die AirPods Pro von Apple sind seit wenigen Tagen verfügbar. Wir haben die neuen kabel­losen Head­sets einem ersten Test unter­zogen und zeigen auf, was der Hersteller gegen­über den bishe­rigen Modellen verbes­sert hat.

AirPods Pro machen Schluss mit dem "Zahn­bürsten-Image"

AirPods wurden in der Vergan­genheit gerne als Zahn­bürsten verspottet, die nach unten aus den Ohren ihrer Träger heraus­ragen. Dieses Image passt zu den AirPods Pro nicht mehr, denn die "Stile" unter den Hörmu­scheln sind deut­lich kleiner geworden. Die Verar­beitung ist Apple-typisch tadellos und die aufge­druckten Buch­staben "L" und "R" weisen unmiss­verständ­lich darauf hin, welches Headset in welches Ohr gehört.

Im ersten Trage­test zeigte sich: Die neue Bauform und die Sili­konauf­sätze sorgen dafür, dass die AirPods Pro deut­lich zuver­lässiger in den Ohren halten als die bislang bekannten kabel­losen Head­sets von Apple, die beim Verfasser dieses Berichts schlicht unbrauchbar sind, weil sie regel­mäßig aus den Ohren fallen. Bei vielen Konkur­renz­produkten ist das nicht besser, während die AirPods Pro in dieser Hinsicht bislang deut­lich besser gefallen.

AirPods Pro im Hands-On
vorheriges nächstes 3/12 – Foto: teltarif.de
  • Die AirPods Pro sind da
  • Zubehör in der Verpackung
  • AirPods Pro im Hands-On
  • Kabellose Aufladung möglich
  • Kopplung der AirPods Pro mit dem iPhone

Mehr zum Thema Apple