Retro-Telefon

AEG stellt DECT-Festnetztelefon mit Wählscheiben-Optik vor

Zwei unabhängige Telefone mit zwei Displays auch für interne Anrufe
AAA
Teilen (1)

Das neu vorgestellte DECT-Telefon AEG BEAT 15 soll mit seiner Wählscheiben-Optik nostalgische Gefühle wecken. Doch in den beiden Geräteteilen steckt mehr an Technik als das schlichte Design vermuten lässt.

Das Tastenfeld der Basisstation ist beim AEG BEAT 15 einer Wählscheibe nachempfunden. Der Nutzer kann also wahlweise von der Basisstation oder vom Mobilteil aus Gespräche starten und Telefonate annehmen. Letztendlich handelt es sich beim AEG BEAT 15 um zwei unabhängige DECT-Telefone, zwischen denen auch intern telefoniert werden kann. Selbstverständlich ist es für den Anwender dabei sehr unbequem, die Basisstation ans Ohr zu halten - telefoniert wird in diesem Fall über die Freisprecheinrichtung der Basisstation. Auch die Weitervermittlung eines laufenden Gesprächs an den jeweils anderen Geräteteil ist möglich.

Zwei Displays für Anrufsignalisierung auf beiden Teilen

AEG stellt DECT-Festnetztelefon mit Wählscheibenoptik vorAEG stellt DECT-Festnetztelefon mit Wählscheiben-Optik vor Nachdem das Telefon im letzten Jahr schon in weiß erhältlich war, bringt AEG nun eine komplett schwarze Variante auf den Markt. Bei einem ankommenden Anruf wird dieser auf beiden Geräteteilen (also Basisstation und Mobilteil) angezeigt.

Mobilteil des AEG BEAT 15Mobilteil des AEG BEAT 15 Zum diesem Zweck hat nicht nur das Mobilteil ein Display, auch auf der Basisstation liegt in der Mitte der angedeuteten Wählscheibe ein blau beleuchtetes LCD-Display. Das AEG BEAT 15 hat einen eingebauten Anrufbeantworter; dieser beherrscht eine maximale Aufnahmezeit von 14 Minuten und lässt sich über das Mobilteil ebenso abhören wie aus der Ferne. Die Anruferliste des Mobilteils kann maximal bis zu 30 Einträge speichern, das Telefonbuch bis zu 50 Einträge. Die Hörerlautstärke kann der Anwender in fünf Stufen einstellen. Zur Anrufsignalisierung stehen fünf einstimmige und fünf polyphone Klingeltöne zur Verfügung, dabei kann der Nutzer unterschiedliche interne und externe Anrufer den Melodien zuordnen.

Die schwarze Variante des AEG BEAT 15 wird ab sofort zu einem UVP von 79,99 Euro angeboten, diverse Online-Händler listen das Gerät momentan mit einem Verkaufspreis ab etwa 60 Euro.

Teilen (1)

Mehr zum Thema DECT

Weitere Artikel aus dem Special "Telefonieren zuhause"