Mobil Bezahlen

Gebuhrenfrei.com: Advanzia startet bei Google Pay

Die Advanzia Bank bietet ihren Kunden ab sofort die Nutzung von Google Pay an. Damit steht das Kredit­in­stitut nicht alleine da. In den vergan­genen Tagen gab es noch weitere Neuzu­gänge bei Google Pay und Apple Pay.

Advanzia-Kreditkarte bei Google Pay Advanzia-Kreditkarte bei Google Pay
Foto: teltarif.de
Mit der Advanzia Bank bietet ab sofort ein weiteres Kredit­in­stitut die Nutzung von Google Pay an. Davon profi­tieren auch deut­sche Kunden, die eine MasterCard Gold der Marke Gebührenfrei.com nutzen. Eine sepa­rate Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Die Karte kann über die Google-Pay-App für den Dienst frei­ge­schaltet werden. Dabei muss sich der Kunde per SMS authen­ti­fi­zieren.

Wie sich im kurzen Test der teltarif.de-Redak­tion gezeigt hat, funk­tio­niert zumin­dest mit Samsung-Smart­phones die auto­ma­ti­sche Über­nahme der per SMS erhal­tenen PIN in die Google-Pay-App nicht. Statt­dessen müssen die Daten von Hand einge­geben werden. Anschlie­ßend steht die Kredit­karte für Zahlungen zur Verfü­gung.

"Wir freuen uns sehr über den Start mit Google Pay in Deutsch­land und werden dies für unsere Karten­in­haber in Europa ausweiten," kommen­tiert Johannes Neander, Chief Commer­cial Officer der Advanzia Bank. "Google Pay bietet unseren Kunden voll­kom­mene Flexi­bi­lität, Sicher­heit und Bequem­lich­keit für ihre Online- und In-Store-Zahlungen, auch wenn sie ihre physi­sche Kredit­karte nicht zur Hand haben."

MasterCard: "Google Pay ist sicher"

Advanzia-Kreditkarte bei Google Pay Advanzia-Kreditkarte bei Google Pay
Foto: teltarif.de
"Das kontakt­lose Bezahlen mit MasterCard und einem Smart­phone oder einer Smart­watch ist nicht nur sehr komfor­tabel, sondern auch sicher, da keine persön­li­chen Konto- oder Karten­daten gespei­chert oder über­tragen werden. Beim mobilen Bezahlen müssen die Nutzer noch nicht einmal eine PIN am Kassen­ter­minal eingeben," kommen­tierte Andreas Spengel, Senior Vice Presi­dent Market Deve­lo­p­ment bei MasterCard, den Google-Pay-Start von Advanzia.

Bereits seit einigen Tagen kann Google Pay mit der Barclay­card genutzt werden. Auch bei Apple Pay ist die Barclay­card als neuer Partner in Gespräch. Auf Face­book schreibt das Unter­nehmen: "Wir sind auf der Ziel­ge­raden. In Kürze kannst Du auch Apple Pay nutzen. Sobald wir live gehen, infor­mieren wir Dich hier auf Face­book und auf unserer Website." Weitere Google-Pay-Neuzu­gänge auf dem deut­schen Markt sind Staxter und Tomorrow.

Neue Apple-Pay-Partner in Deutsch­land sind die aopBank, Sparda Berlin und Südwest sowie die PSD Bank. Fitbit Pay ist wiederum jetzt auch für Kunden der Commerz­bank nutzbar. Über den Apple-Pay-Start der Volks­banken und Raiff­ei­sen­banken haben wir bereits in einer eigenen Meldung berichtet.

Mehr zum Thema Google Pay