Budget Smart Home

Smart Home von Action im Test: Günstig oder nur billig?

Die güns­tigen Preise der Heim­ver­net­zungs-Artikel in den Action-Shops sind verlo­ckend, aber stecken dahinter auch brauch­bare Geräte? Wir haben einige Kompo­nenten auspro­biert.

Der nieder­län­di­sche Discounter Action hat mit der LSC getauften Serie zahl­reiche Smart-Home-Produkte im Port­folio. Wie bei dieser Laden­kette üblich, fallen die Preise extrem niedrig aus, was zum einen den Geld­beutel freut, zum anderen aber auch Skepsis aufkommen lässt. Sind diese Artikel wirk­lich günstig – oder einfach nur billig? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, haben wir sechs LSC-Geräte im Alltag getestet. In diesem Bericht erfahren Sie, ob sich die Anschaf­fung einer Glüh­birne, Decken­lampe, Steck­dose, Alarm­an­lage, eines Türsen­sors oder Bewe­gungs­mel­ders des Sorti­ments lohnt.

Action LSC – Smart Home zum Schleu­der­preis

Technik-affine Spar­füchse schauen sicher hin und wieder bei dem in 1993 gegrün­deten Discounter vorbei. Zubehör für Mobil­ge­räte gab es dort schon lange, seit Ende letzten Jahres gesellten sich Smart-Home-Artikel dazu. Das Port­folio über­rascht mit einem breiten Angebot von der Decken­lampe bis zum Türsensor und zahl­rei­chen Glüh­birnen für unter­schied­lichste Fassungen. Bei den Glüh­birnen haben Sie zudem die Wahl, ob es eine Vari­ante mit von Warm­weiß bis Kalt­weiß regel­barer Farb­tem­pe­ratur oder mit RGB-Beleuch­tung sein soll. Preis­lich rangiert das LSC-Sorti­ment zwischen 7,95 Euro (diverse Glüh­birnen) und 16,95 Euro (Decken­lampe).

Weiter geht es jeweils mit einem Klick auf das Bild.

LSC Smart Home im Test
vorheriges nächstes 1/10 – Andre Reinhardt
  • LSC Smart Home im Test
  • Einrichtung eines LSC-Produktes
  • LSC Smart Connect App
  • LSC Glühbirne
  • LSC Steckdose

Mehr zum Thema Smart Home