2-in-1

Acer bringt Smartphone und PC in einem Gerät

Acer hat für die IFA zwei neue Gaming-Devices vorgestellt. Außerdem zeigt der Hersteller das Jade Primo, das PC und Handy vereinen soll.
Von Hans-Georg Kluge
AAA
Teilen

Acer hat zur IFA einige Neuigkeiten im Gepäck. So stellte Acer neue Windows-Phones vor und kündigte die Verfügbarkeit des Tablets Predator 8 an. Spannender waren auf der Pressekonferenz aber zwei Geräte, für die Acer vorerst noch keinen Markstart ankündigte. Allen voran das Smart­phone Jade Primo, das PC und Handy vereinen soll.

Acer Jade Primo: Smart­phone und PC in einem

Datenblätter

Microsoft hat für Windows 10 das Feature Continuum entwickelt. Acer springt auf den Zug auf und zeigt das Smart­phone Jade Primo und nennt es ein PC-Phone. Continuum nutzt die Universal-Apps von Windows 10 aus: Steckt das Smart­phone in der Dockingstation, so kann es auf einem kompatiblen Monitor quasi den klassischen Windows-10-Desktop darstellen - auch installierte Apps verhalten sich dann so, als würden sie auf einem Desktop-Rechner ausgeführt.

Continuum-Demo mit einem Acer Jade Primo
Continuum-Demo mit einem Acer Jade Primo
Die technische Ausstattung des Jade Primo ist dabei auf gehobenem Niveau: Ein Snapdragon 808 treibt das Smart­phone an, das Display hat eine Diagonale von 5,5 Zoll. Die Hauptkamera löst mit 21 Megapixel auf. Weitere Details nannte Acer zunächst nicht. Dafür ist der Lieferumfang recht ansehnlich: Das Jade Primo soll mit einer Dockingstation, einer Maus sowie einer Tastatur in den Handel kommen.

Angaben zur Verfügbarkeit und den Preisen machte Acer vorerst nicht.

Gaming-Tablet Acer Predator 8

Speziell an Spieler richtet sich das Android-Tablet Predator 8. Namensgebend ist der 8-Zoll-Touchscreen, der über eine Auflösung von 1920 mal 1200 Pixel verfügt. Im Inneren arbeitet ein Intel-Prozessor mit der Bezeichnung Atom x7-z8700. Der interne Speicher ist 64 GB groß - wichtig, da umfangreiche Android-Spiele schnell einige Gigabyte groß werden können. Einen Micro-SD-Slot gibt es zusätzlich.

Highlight sind die vier farblich abgesetzten und nach vorne gerichteten Lautsprecher, mit denen Sourround-Sound möglich sein soll. Das Predator 8 wiegt 350 Gramm und ist 8,7 Millimeter dünn. Das Gaming-Tablet soll noch im September auf den Markt kommen und 349 Euro kosten.

Acer Predator 8
Acer Predator 8

Gaming-Smartphone Predator 6

Nur kurz zeigte Acer das Gaming-Smartphone Predator 6. Als Prozessor kommt ein 10-Kern-Prozessor von Mediatek zum Einsatz. Dazu legt Acer 4 GB Arbeits­speicher. Die Hauptkamera knipst Bilder einer Auflösung von 21 Megapixel. Acer setzt auch bei seinem, Gaming-Smartphone auf vier nach vorne gerichtete Lautsprecher. Weitere Angaben zum Beispiel auch zur Verfügbarkeit und zu Preisen machte Acer noch nicht.

Weitere Smart­phone-Neuheiten von Acer stellen wir Ihnen in einer eigenen Meldung vor.

Teilen

Mehr zum Thema Acer