mobicroco

Acer entwickelt Dual-Screen-Laptop in 15 Zoll

Von Steffen Herget
AAA
Teilen

Toshiba ist mit dem Libretto W100, den wir auch auf der IFA in Berlin in Augenschein nehmen konnten, ein faszinierendes, wenn auch furchtbar teures und mit zweifelhaftem Nutzwert ausgestattetes Gerät gelungen. Nun plant offenbar Acer, einen ähnlichen Dual-Screen-Rechner auf den Markt zu bringen, wenn auch größer und mit deutlich mehr Leistung an Bord.

Zwei riesige Touchscreens

Acer Dual-Screen Netbook Laptop Intel Core i5 Während der Toshiba Libretto allerdings klein und handlich daher kommt, gibt es uns Acer mit der ganz groben Kelle. In dem jetzt aufgetauchten Gerät sind tatsächlich zwei 15 Zoll große Touchscreen-Displays verbaut! Als Prozessor soll ein 2,67 GHz schneller Intel Core i5 zum Einsatz kommen, wahrscheinlich auch noch dazu eine ordentlich potente Grafikkarte, denn die zwei Displays müssen ja auch gefüllt werden. Leider ist der Prototyp offenbar noch nicht besonders ausgereift und läuft mehr schlecht als recht. Zudem möchte ich lieber garnicht wissen, wie kurz die Akku-Laufzeit bei der Bildschirmfläche ausfallen und wie hoch der Preis liegen wird...aber immerhin wird die Touchscreen-Entwicklung immer weiter fortgeführt, und das ist ja auch schonmal was.

<via Engadget>

Teilen