mobicroco

Acer Aspire One 721: Großer Bruder des 521 ausgepackt

Von Steffen Herget

Acer Aspire One 721 Unboxing Acer setzt mit dem neuen Aspire One 721 genau wie beim kleinen Bruder Aspire One 521 auf die AMD-Plattform mit dem Athlon II Neo K125 Prozessor. In Verbindung mit der ATI Radeon HD 4225 Grafikkarte ergibt sich hier eine durchaus leistungsfähige Konkurrenz für alle die bekannten Intel-Atom-Netbooks da draußen. Unser Kollege Balazs von nDevil [Link entfernt] hat sich den Acer Aspire One 721 einmal unter den Nagel gerissen und in einem Unboxing-Video präsentiert.

Acer Aspire One 721: Bis zu vier Gigabyte Arbeitsspeicher möglich

Acer Aspire One 721

Acer Aspire One 721 Unboxing Dabei zeigte das Netbook mit dem 11,6 Zoll großen Bildschirm durchaus von seiner schönen Seite. Zwar spiegelt das Display recht stark und das Touchpad ist nicht das größte, aber die gute Ausstattung und angenehme Tastatur konnten Balazs überzeugen. Einer der großen Vorteile von Netbooks mit etwas größerem Bildschirm ist die Auflösung, 1.366 mal 768 Pixel bieten einen deutlichen Mehrwert gegenüber den üblichen 1.024 mal 600 Pixel der 10-Zoll-Klasse. Außerdem kommt als Betriebssystem Windows 7 Home Premium zum Einsatz, das deutlich mehr Funktionen bietet als die Starter Edition, die viele andere Netbooks antreibt. Zumal sind dank zwei Speicherbänken bis zu vier Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher möglich, das können kaum andere Netbooks bieten. Der Acer Aspire One 721 ist in Deutschland bereits im Handel, bei Amazon kostet das Netbook aktuell ab 399 Euro in verschiedenen Farbvarianten. Nun aber zum Video von Balazs, viel Spaß dabei.