Tarif

skyDSL:
skyDSL 2+ 10000 UL

Tarifvarianten

Tarifvarianten

Grundgebühr (€)
 












  • 49,90
    skyDSL 2+ 10000 UL
    nur noch für Bestandskunden, 10/2 MBit/s, Internet-Flatrate

Preise und Konditionen, nur noch für Bestandskunden
Gültigkeitszeitraum verfügbar seit 01.06.2011,
seit 22.02.2013 nur noch für Bestandskunden
Vertragsart Vollanschluss
Anschlusstyp VoIP
Netz skyDSL
Grund­gebühr Euro 49,90 pro M.
Mindestumsatz keiner
Einmaliges Bereitstellungsentgelt Euro 498,00
Inklusivleistung
  • Flatrate für Internet
Mindestlaufzeit 1 M.
Kündigungsfrist 1 M.
Laufzeitverlängerung 1 M.
Vertrieb Ladengeschäft, Klassischer Fernabsatz (Brief, Telefon, Telefax), Online
Nutzergruppen Privatkunden
Verfügbar bundesweit
Konditionen Internetzugang
Breitbandtechnologie Satellit
Downstream 10,24 MBit/s
Upstream 2,048 MBit/s
Abrechnungsmodell echte Flatrate
Nutzungsentgelt -
Abrechnungseinheit Datenvolumen -
Drosselung -
Im Fall der Drosselung: Downstream -
Im Fall der Drosselung: Upstream -

Optionen zu diesem Tarif

Option Merkmale Preise
Basis VoIP Sprachtoption mit Festnetznummer 0,00
Komplett VoIP Sprachtoption mit Festnetznummer und Sprachflat ins dt. Festnetz 8,90
Highspeed Upstream auf wird auf 4 MBit erhöht 29,90
Preise in Euro.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Teilen

Weitere Informationen

  • Nach dem 12. Monat reduziert sich die monatliche Grundgebühr auf 39,90 Euro.
  • Die Einrichtungsgebühr von 498 Euro setzt sich zusammen aus der einmaligen Bereitstellungsgebühr von 99 Euro und dem Kaufpreis der notwendigen Hardware in Höhe von 399 Euro.
    Alternativ kann die Hardware auch für monatlich 9,90 Euro gemietet werden, jedoch fällt hierbei eine Kaution in Höhe von 209,70 Euro an.
  • Diesen Tarif gibt es in folgenden Varianten:

    Tarif Merkmale Preis
    skyDSL 2+ 2000 bis zu 2000 kBit/s Download 19,90
    skyDSL 2+ 6000 bis zu 6000 kBit/s Download 39,90
    skyDSL 2+ 10000
    (hier dargestellt)
    bis zu 10000 kBit/s Download 49,90
    Preise in Euro.
  • Um dieses Angebot nutzen zu können muss man sich eine entsprechende Software von der Website des Anbieters installieren, welche die Verbindung zum Satelliten steuert. Die benötigte Hardware ist beim Anbieter erhältlich.