Tarif

Vodafone (Kabel):
Red Internet & Phone 1000 Cable + TV

Tarifvarianten

Tarifvarianten

Grundgebühr (€)
 
Preise und Konditionen
Gültigkeitszeitraum verfügbar seit 07.10.2018,
gültig seit 09.08.2021
Vertragsart Vollanschluss
Anschlusstyp ISDN (NGN)
Netz Vodafone (Kabel)
Grund­gebühr Euro 79,97 pro M.
Mindestumsatz keiner
Einmaliges Bereitstellungsentgelt Euro 69,99
Hardwarekosten Hardware kostenlos enthalten
Montagekosten Montage kostenlos enthalten
Portierung (eingehend) Euro 0,00
Portierung (ausgehend) Euro 0,00
Inklusivleistung
  • Flatrates für:
    • Gespräche: Ferngespräch, Ortsgespräch, 032
    • Internet
Mindestlaufzeit 24 M.
Kündigungsfrist 4 Wochen zum Laufzeitende
Laufzeitverlängerung 1 M.
Vertrieb Online
Nutzergruppen Privatkunden
Verfügbar in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Baden-Württemberg, Bamberg, Bayreuth, Berlin, Braunschweig, Bremen, Dresden, Gera, Göttingen, Greifswald, Hamburg, Hameln, Hannover, Leipzig, Lüneburg, München, Oberhof, Osnabrück, Potsdam, Regensburg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein, Suhl und Unterföhring, sowie in vielen kleinen Städten und Gemeinden im gesamten Bundesgebiet.
!

Wichtiger Hinweis

Die Tarife von Kabel Deutschland werden ab sofort über die Seite von Vodafone vertrieben.

!
Konditionen Internetzugang
Breitbandtechnologie TV-Kabel
Downstream 1000 MBit/s
Upstream 50 MBit/s
Abrechnungsmodell echte Flatrate
Nutzungsentgelt -
Abrechnungseinheit Datenvolumen -
Drosselung -
Im Fall der Drosselung: Downstream -
Im Fall der Drosselung: Upstream -
Netzwerknutzung zulässig

Verbindungspreise

Die Angabe der Kosten erfolgt grundsätzlich in Cent pro Minute.

Festnetz -> Festnetz

alle Zeiten
Ferngespräch 0
Ortsgespräch 0
032 0

Festnetz -> Mobilfunk

alle Zeiten
Inländische Mobilnetze 19,9

Festnetz -> Ausland

Festnetz
alle Zeiten
Mobilfunk
alle Zeiten
Belgien 4,9 39,9
China 14,9 14,9
Dänemark 4,9 39,9
Frankreich 4,9 24,9
Großbritannien 4,9 39,9
Italien 4,9 39,9
Niederlande 4,9 39,9
Österreich 4,9 39,9
Polen 4,9 24,9
Schweiz 4,9 24,9
Spanien 4,9 39,9
Tschechische Republik 4,9 24,9
Türkei 9,9 29,9
USA 4,9 4,9
      USA (Hawaii) 9,9  
Alle Ziele ohne Taktangabe haben den Takt 60/60
Alle Angaben ohne Gewähr.
Teilen
Tarifänderungen

Tarifänderungen

Grundgebühr (€)
Gültigkeitszeitraum
  • 79,97
    seit 09.08.21
    TV-Kabel, Vertrag, 1000 MBit/s, Flat

  • 02.08.2021 bis 08.08.2021
    nicht vermarktet



Weitere Informationen

  • Bei Vodafone TV sind bis zu 40 HD-Sender inklusive. Es gibt diesen Tarif für monatlich 9,99 Euro mehr auch als Vodafone HD Premium Cable mit zusätzlichen 19 HD-Sendern und weiteren TV-Funktionen. Bei Buchung von Vodafone HD Premium Cable erhält man derzeit eine Gutschrift von 20 Euro.
  • Neukunden, die zu Kabeldeutschland Vodafone von einem anderen Festnetz-Anbieter wechseln, wird die Grundgebühr für bis zu 6 Monate erlassen.
  • In den ersten 2 Monaten der Vertragslaufzeit kann das Sicherheitspaket kostenlos getestet werden. Anschließend kostet dieses Paket 3,99 Euro pro Monat. Bei Buchung im Ladengeschäft oder über die Hotline ist das Sicherheitspaket automatisch eingestellt und kann mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden.
  • Internet und Telefonie werden bei diesem Anschluss über das TV-Kabel realisiert. Ein zusätzlicher Telefonanschluss der Telekom ist nicht erforderlich.
  • Die Rufnummernmitnahme zu einem anderen Anbieter ist für eine Rufnummer kostenlos. Für 2 bis 5 Rufnummern werden 9,90 Euro berechnet.
  • Kabeldeutschland bietet einen kostenlosen Techniker-Service an. Dieser beinhaltet die Installation von Kabel Internet & Phone und gilt für alle Kunden. Für zusätzliche 29,00 Euro richtet der Techniker den internetfähigen Computer ein, installiert auf Wunsch den WLAN-Router und ein Sicherheitspaket.
  • Die Vodafone Kabel Deutschland GmbH realisiert die Kabel-Festnetz- und Kabel-TV-Angebote für Vodafone. Mobilfunk- und DSL-Angebote werden von der Vodafone GmbH direkt vertrieben.
- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.