Tarif

HFO Telecom:
DSLmaxx-Platin M

Tarifvarianten

Tarifvarianten

Grundgebühr (€)
 



  • 25,99
    DSLmaxx-Platin M
    nur noch für Bestandskunden, DSL, Internet-Flatrate



Preise und Konditionen, nur noch für Bestandskunden
Gültigkeitszeitraum verfügbar seit 01.11.2008,
seit 01.01.2009 nur noch für Bestandskunden
Vertragsart Ergänzung zum bestehenden Anschluss
Anschlusstyp VoIP
Netz Telekom
Grund­gebühr Euro 25,99 pro M.
Mindestumsatz keiner
Einmaliges Bereitstellungsentgelt Euro 49,95
Inklusivleistung
  • Flatrate für Internet
Mindestlaufzeit 24 M.
Kündigungsfrist 3 M.
Laufzeitverlängerung 12 M.
Vertrieb Ladengeschäft, Klassischer Fernabsatz (Brief, Telefon, Telefax), Online
Nutzergruppen Privatkunden
Verfügbar in Berlin, Hamburg, Leipzig, Hannover, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart, München und 10 weiteren Städten
Voraussetzungen

Voraussetzungen

Grundgebühr (€)
 
Konditionen Internetzugang
Breitbandtechnologie DSL
Downstream 16 MBit/s
Upstream 1,024 MBit/s
Abrechnungsmodell echte Flatrate
Nutzungsentgelt -
Abrechnungseinheit Datenvolumen -
Drosselung -
Im Fall der Drosselung: Downstream -
Im Fall der Drosselung: Upstream -

Verbindungspreise

Die Angabe der Kosten erfolgt grundsätzlich in Cent pro Minute.

Festnetz -> Festnetz

alle Zeiten
Ferngespräch 1
Ortsgespräch 1
032 1

Festnetz -> Mobilfunk

Festnetz
alle Zeiten
Inländische Mobilnetze 15
      T-Mobile 13
      Vodafone 13

Festnetz -> Ausland

alle Zeiten
Belgien 4,6
China 47,6
Dänemark 4,6
Frankreich 4,6
Großbritannien 4,6
Italien 4,6
Niederlande 4,6
Österreich 4,6
Polen 9,84
Schweiz 4,6
Spanien 4,6
Tschechische Republik 9,84
Türkei 9,84
USA 4,6
Alle Ziele ohne Taktangabe haben den Takt 60/60
Alle Angaben ohne Gewähr.
Teilen

Weitere Informationen

  • Optional ist zu diesem Tarif eine FRITZ! Box Fon WLAN 7270 für einmalige 179 Euro dazubestellbar.
  • Die hier angegebenen Down- und Upstreamraten verstehen sich vorbehaltlich einer technischen Realisierung vor Ort. Sollte ein Anschluss nicht mit 16 MBit/s möglich sein, so wird alternativ die höchste verfügbare Bandbreite geschaltet. Ist keine Bandbreite unter 1 MBit/s realisierbar, kommt auch kein Vertrag zustande.
  • Wechsler werden automatisch auf einen HFO-Anschluss umgestellt.