Smartphone-Markt

5G-Smartphones: Samsung und Huawei dominieren

Mitt­ler­weile gibt es eine recht breit­ge­fä­cherte Auswahl an 5G-Mobil­ge­räten, die Masse greift aber zu Modellen von Samsung und Huawei. Xiaomi folgt erst auf dem vierten Platz der Markt­ver­tei­lung.

Der fünfte Mobil­funk­stan­dard ist auf dem Vormarsch, doch welcher Hersteller profi­tiert am meisten? Eine Markt­for­schungs­studie listet die fünf erfolg­reichsten Konstruk­teure von 5G-Smart­phones. Auch ohne Berück­sich­ti­gung der deut­lich weiter verbrei­teten LTE-Modelle hält Samsung die Spit­zen­po­si­tion – wenn auch nur knapp. Rund 34,4 Prozent Markt­an­teil geht an die Südko­reaner, während Huawei mit 33,2 Prozent auf Posi­tion zwei lauert. Noch vor Xiaomi und Oppo hat es Vivo auf die letzte Stufe des Trepp­chens geschafft. Insge­samt wurden in Q1 2020 etwa 24 Millionen 5G-Smart­phones ausge­lie­fert.

Mobil­funk: Fünf ist Trumpf

5G-Smartphone-Marktverteilung Q1 2020 5G-Smartphone-Marktverteilung Q1 2020
Bild: don@heraldcorp.com / Nam Kyung-don / Strategy Analytics
Mit wach­sender Verfüg­bar­keit des 5G-Netzes wächst synchron das Inter­esse an passenden Tele­fonen. Im April 2019 leis­tete Samsung mit dem ersten kommer­zi­ellen Smart­phone für den fünften Mobil­funk­stan­dard, dem Galaxy S10 5G, Pionier­ar­beit. Seitdem bringen auch alle anderen namhaften Hersteller wie Huawei, Xiaomi, Sony und LG regel­mäßig zur neuen Schnitt­stelle kompa­tible Handys heraus. Die südko­rea­ni­sche Zeitung The Korea Herald publi­zierte nun den ersten Quar­tals­be­richt 2020 der 5G-Smart­phone-Markt­ver­tei­lung. Als Basis dient eine Erhe­bung von Stra­tegy Analy­tics.

Samsung konnte in Q1 rund 8,3 Millionen schlaue Handys mit dem fort­schritt­li­chen Netz­stan­dard auslie­fern, was einem Markt­an­teil vom 34,4 Prozent entspricht. Huawei ist dem Rivalen mit 8 Millionen verschickten 5G-Smart­phones (33,2 Prozent Markt­an­teil) aller­dings dicht auf den Fersen. Mit einem großen Abstand folgt Vivo, der chine­si­sche Konzern verbucht 2,9 Millionen Auslie­fe­rungen für sich, was für einen Markt­an­teil von 12 Prozent reicht. Xiaomi schei­tert mit 2,5 Millionen versen­deten 5G-Mobil­te­le­fonen an der Bron­ze­me­daille. Immerhin hält das Unter­nehmen aber somit 10,4 Prozent des Marktes.

Weitere Statis­tiken der 5G-Smart­phone-Markt­ver­tei­lung

Die Top Fünf der Hersteller komplet­tiert eine weitere Toch­ter­firma von BBK Elec­tro­nics, nämlich Oppo. In Deutsch­land ist das Unter­nehmen mitt­ler­weile offi­ziell vertreten. In puncto welt­weite Auslie­fe­rungen von 5G-Smart­phones erreichte Oppo im vergan­genen Quartal 1,2 Millionen Exem­plare und einen Markt­an­teil von 5 Prozent. Aggre­giert stammen eben­falls 1,2 Millionen Tele­fone mit Unter­stüt­zung für den fünften Mobil­funk­stan­dard mit gleich­wer­tigem Markt­an­teil von anderen Herstel­lern.

Insge­samt 24,1 Millionen 5G-Smart­phones machten sich in Q1 2020 auf den Weg. Trotz der ernüch­ternden Smart­phone-Verkäufe im Allge­meinen erfreuen sich insbe­son­dere 5G-Modelle großer Beliebt­heit.

Mehr zum Thema 5G