Ende

1&1 stellt Mobilfunk-Tarife im Voda­fone-Netz ein

1&1 hat mit sofor­tiger Wirkung die Vermark­tung seiner Mobil­funk­tarife im Voda­fone-Netz einge­stellt. Noch vor wenigen Tagen gab es die Verträge zu verbes­serten Kondi­tionen

1&1 streicht Vodafone-Tarife 1&1 streicht Vodafone-Tarife
Foto: Anbieter
1&1 hat die Vermark­tung von Mobil­funk­tarifen, die im Voda­fone-Netz reali­siert werden, einge­stellt. Dieser Schritt kam zumin­dest zum jetzigen Zeit­punkt über­raschend. Noch vor wenigen Tagen wurden die Allnet-Flat­rates für Smart­phone-Nutzer zu verbes­serten Kondi­tionen ange­boten, um Kunden für die Verträge zu gewinnen.

Über den Vermark­tungs­stopp hat 1&1 seine Vertriebs­partner per E-Mail infor­miert und darum gebeten, "die Bewer­bung von D-Netz-Tarifen umge­hend zu beenden". Ab sofort sei die Buchung dieser Ange­bote nicht mehr möglich. Auch ein Blick in den Online-Shop des Unter­neh­mens zeigt: Während die Tarife im Telefónica-Netz weiterhin erhält­lich sind, wurden die Ange­bote im Voda­fone-Netz entfernt.

1&1 lässt Begrün­dung vermissen

1&1 streicht Vodafone-Tarife 1&1 streicht Vodafone-Tarife
Foto: Anbieter
Eine genaue Begrün­dung zu dieser Maßnahme liefert 1&1 nicht. In der E-Mail an Vertriebs­partner, die unserer Redak­tion vorliegt, heißt es ledig­lich, das Unter­nehmen konzen­triere sich auf die Vermark­tung seiner "leis­tungs­starken und modernen LTE- und 5G-Tarife", wie es wört­lich heißt.

Aller­dings haben auch 1&1-Kunden mit einem Mobil­funk­anschluss im Voda­fone-Netz seit mehr als einem Jahr die Möglich­keit, den LTE-Stan­dard für schnelle Inter­net­ver­bin­dungen zu nutzen. 5G gibt es für Kunden anderer Marken im Voda­fone-Netz noch nicht. Auch im o2-Netz ist die Verfüg­bar­keit des neuen Mobil­funk­stan­dards für Kunden von 1&1 derzeit eine Ausnahme. Andere Discounter können den neuen Netz­stan­dard noch nicht nutzen.

Wie weiter mit Bestands­kunden?

Vom Vermark­tungs­stopp betroffen sind alle bishe­rigen Produkt­bereiche. Das sind neben der 1&1 All-Net-Flat die All-Net-Flat Young, die All-Net-Flat Busi­ness und die Daten-Flat, die speziell für Tablet- und Note­book-Nutzer gedacht war. Offen ist derzeit noch, wie es für Bestands­kunden weiter­geht, die bereits einen 1&1-Vertrag im Voda­fone-Netz nutzen. Bislang haben betrof­fene Nutzer keinen Hinweis dazu bekommen, ob und ggf. wann ein Netz­wechsel ins Telefónica-Netz geplant ist.

Die Möglich­keit, zumin­dest aus zwei der derzeit drei deut­schen Mobil­funk­netze zu wählen, war bislang ein Vorteil für 1&1-Kunden. Aller­dings hatte 1&1 Dril­lisch schon vor Jahren seine Zusam­men­arbeit mit Telefónica inten­siviert. In der Regel wurden die Verträge im o2-Netz auch zu güns­tigeren Grund­gebühren als die Ange­bote im "D-Netz" vermarktet.

In einer weiteren Meldung haben wir darüber berichtet, wie sich Inter­essenten doch noch einen 1&1-Vertrag im Voda­fone-Netz sichern können.

Mehr zum Thema 1&1