Günstiger

1&1 reduziert Smartphone-Preise: Bis zu 150 Euro sparen

1&1 hat die Preise für viele Smartphones gesenkt, die in Verbindung mit den Allnet-Flat-Tarifen angeboten werden. Zur Wahl stehen unter anderem das Apple iPhone 8 und X sowie das Samsung Galaxy Note 8 und S8 Plus.
AAA
Teilen (19)

1&1 reduziert Smartphone-Preise1&1 reduziert Smartphone-Preise Der Mobilfunkanbieter 1&1 hat zum Jahresbeginn die einmalige Zuzahlung für einige aktuelle Smartphones von Apple, Huawei und Samsung teils drastisch reduziert. Kunden, die sich für eine Allnet-Flat des Anbieters inklusive Hardware entscheiden, können somit bis zu 150 Euro sparen. Vier der insgesamt acht reduzierten Geräte gibt es ab sofort bereits für einmalig 0 Euro zum Zwei-Jahres-Vertrag. Knackpunkt an der Sache: Die Aktionspreise erhalten Kunden oftmals nur bei Buchung eines höherwertigen Vertrages mit zum Teil recht teuren Monatskosten. Dabei haben sie die Wahl zwischen dem Vodafone-Netz, bei dem sie allerdings auf den LTE-Zugang verzichten müssen, sowie dem Netz von Telefónica inklusive LTE.

Die Allnet-Flats von 1&1 beinhalten eine Telefonie-Flat in alle deutschen Netze. Im Vodafone-Netz realisiert surfen Kunden mit maximal HSPA+ mit bis zu 42,2 MBit/s im Internet. Entscheiden sich Kunden für die LTE-Version der Tarife steht eine Surfgeschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s bzw. dank LTE Max (ab Tarifversion M) von bis zu 225 MBit/s zur Verfügung. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens erfolgt die Drosselung auf maximal 64 kBit/s.

Reduzierte Smartphones bei 1&1

  Zuzahlung bisher Zuzahlung aktuell Tarif-Bundle Geräte-Info
Apple iPhone X
64 GB
- 0,00 1&1 All-Net-Flat XXL zum Test
Samsung Galaxy Note 8 149,99 0,00 1&1 All-Net-Flat XL zum Test
Apple iPhone 8
64 GB
199,99 99,99 1&1 All-Net-Flat L zum Test
Samsung Galaxy S8 Plus 99,99 49,99 1&1 All-Net-Flat L zum Test
Samsung Galaxy S7 49,99 19,99 1&1 All-Net-Flat M zum Test
Apple iPhone SE
32 GB
49,99 0,00 1&1 All-Net-Flat S zum Test
Samsung Galaxy A5 (2017) 29,99 0,00 1&1 All-Net-Flat S zum Test
Huawei Mate 10 Lite 99,99 0,00 1&1 All-Net-Flat S News
Stand: 04.01.2018, Preise in Euro

Weitere Details zu den Allnet-Flats von 1&1

Die 1&1 All-Net-Flat S ist der kleinste Tarif des Anbieters. Kunden erhalten hier 2 GB Datenvolumen pro Monat. Im Netz von Vodafone kostet das Angebot inklusive Hardwarezuschlag über die gesamte Laufzeit von zwei Jahren 29,99 Euro pro Monat. Mit LTE und im Telefónica-Netz zahlen Kunden das erste Vertragsjahr monatlich 19,99 Euro und ab dem 13. Monat 29,99 Euro.

Ein Datenvolumen von 5 GB bietet die All-Net-Flat M, die inklusive Hardware und im Vodafone-Netz realisiert 34,99 Euro im Monat kostet. Für die LTE-Version berechnet 1&1 hingegen 24,99 Euro im ersten Jahr und 34,99 Euro in den Folgemonaten.

Zusätzlich zur Telefonie- und Internet-Flat bieten die Tarife ab Version L auch eine SMS-Flatrate. Das Datenvolumen der All-Net-Flat L beträgt 10 GB. Dafür zahlen Kunden im Vodafone-Netz 49,99 Euro und im Telefónica-Netz 39,99 Euro bzw. 49,99 Euro (ab 13. Monat) pro Monat.

Die XL-Variante der Allnet-Flats bringt ein zweite SIM-Karte sowie ein Datenvolumen von 15 GB mit. Die Preise liegen bei 64,99 Euro (Vodafone) sowie für die LTE-Version bei 54,99 Euro und später ebenfalls 64,99 Euro. Für die XXL-Version mit LTE, 20 GB Daten, einer zweiten SIM-Karte und Hardware berechnet der Anbieter 69,99 Euro in den ersten 12 Monaten und ab dem zweiten Vertragsjahr 79,99 Euro monatlich.

Tarife im Bundle mit Hardware gibt es unter anderem auch bei smartmobil. Hier sind die LTE-Tarife im Telefónica-Netz zudem deutlich günstiger zu haben.

Teilen (19)

Mehr zum Thema 1&1