Streaming

1&1 startet vier neue IPTV-Pakete

1&1 bietet an sofort vier neue, inter­natio­nale TV-Pakete an, die zu Monats­preisen ab 4,99 Euro gebucht werden können.

1&1 mit neuen TV-Optionen 1&1 mit neuen TV-Optionen
Bild: 1&1
1&1 erwei­tert sein IPTV-Angebot und hat ab sofort vier weitere Länder­pakete im Port­folio. Bisher offe­rierte das Unter­nehmen neben seinem Stan­dard-Bouquet bereits Pakete mit Fern­seh­pro­grammen aus Italien, Polen, Russ­land und der Türkei. Jetzt können Inter­essenten auch 1&1 TV Portugal, 1&1 TV Spanien, 1&1 TV Kroa­tien und 1&1 TV Serbien buchen. Die neuen Bouquets umfassen jeweils vier bis sechs natio­nale Programme und können zu den Stan­dard-Ange­boten 1&1 HDTV und 1&1 HDTV Plus hinzu­gebucht werden.

Das Portugal-Paket kostet monat­lich 4,99 Euro und beinhaltet die Programme RTPI, RTP3, SIC und TVI. Das Angebot mit Programmen in spani­scher Sprache ist eben­falls für 4,99 Euro pro Monat zu bekommen. Im Bouquet sind die Sender 24H, TVE, Las Estrellas, De Película, Tele­hits und TLnovelas.

Auch die neue Option für kroa­tisch­spra­chige Zuschauer kostet 4,99 Euro pro Monat. Dafür bekommen die Kunden Zugang zu CMC TV, CoTV HD, HRT TV 1, HRT Inter­national und Klasik TV. 1&1 TV Serbien schlägt mit monat­lich 5,99 Euro zu Buche. Im Paket enthalten sind die Programme CMC TV, BN 2 HD, DM Sat, Klasik TV, OBN und RTCG Sat.

Mehr als 100 TV-Programme bei 1&1

1&1 mit neuen TV-Optionen 1&1 mit neuen TV-Optionen
Bild: 1&1
Wie 1&1 weiter mitteilte, umfasst das IPTV-Angebot des Unter­neh­mens mehr als 100 Fern­seh­pro­gramme. 52 Sender werden in HD-Qualität ange­boten. Mit der Restart-Funk­tion können Zuschauer laufende Sendungen noch einmal von vorne starten - mit der Sieben-Tage-Replay-Funk­tion bis zu sieben Tage lang rück­wir­kend. Zudem ist es möglich, Inhalte von einem belie­bigen Gerät aus aufzu­zeichnen.

Dank der Multi-Stream-Option kann 1&1 HDTV auf bis zu vier Geräten gleich­zeitig genutzt werden. Neben einem Smart-TV oder einem Fern­seher mit Strea­ming-Stick oder Set-Top-Box kann das auch der Computer, das Smart­phone oder Tablet sein. Mobile Apps stehen für Android und iOS zur Verfü­gung. Optional bietet 1&1 gegen Aufpreis auch eine TV-Box und einem Strea­ming-Stick an.

Klas­sisches Fern­sehen hat insge­samt betrachtet keinen so hohen Stel­len­wert mehr als in der Vergan­gen­heit. Ein Grund dafür sind die Strea­ming­dienste, mit denen Zuschauer beispiels­weise die Möglich­keit haben, Inhalte zeit­sou­verän anzu­sehen. In einem Edito­rial sind wir der Frage auf den Grund gegangen, wer über­haupt noch Fern­sehen braucht.

Mehr zum Thema Fernsehen