Aktion

DSL von 1&1 mit bis zu 600 Euro Preisvorteil

1&1 hat eine neue DSL-Aktion gestartet. Kunden zahlen je nach Tarif bis zu zwölf Monate lang keine Grund­gebühr. Wir haben uns das Angebot einmal ange­sehen.

Neue DSL-Aktion Neue DSL-Aktion
Screenshot: teltarif.de, Quelle: 1und1.de
1&1 hat eine neue Aktion für seine (V)DSL-Anschlüsse gestartet. Je nachdem, für welchen Tarif sich die Kunden entscheiden, fallen bis zu zwölf Monate lang keine Grund­gebühren an. Dadurch ergeben sich über die zwei­jäh­rige Mindest­ver­trags­lauf­zeit Preis­vor­teile von bis zu 600 Euro. Wir haben uns das Angebot einmal ange­sehen.

Der DSL-16-Anschluss kostet unver­ändert im ersten halben Jahr nach Vertrags­abschluss monat­lich 9,99 Euro. Danach erhöht sich die Grund­gebühr auf 29,99 Euro pro Monat. In den höher­wer­tigen Preis­modellen entfällt der Grund­preis für drei, sechs oder zwölf Monate, bevor dann eben­falls für den Rest der Vertrags­lauf­zeit die regu­lären Grund­kosten berechnet werden.

DSL 50 für drei Monate kostenlos

Neue DSL-Aktion Neue DSL-Aktion
Screenshot: teltarif.de, Quelle: 1und1.de
Wer sich im Rahmen der Aktion für DSL 50 von 1&1 entscheidet, spart im ersten Vier­tel­jahr nach Vertrags­abschluss die Monats­gebühr. Ab dem vierten Monat beträgt der Basis­preis 34,99 Euro pro Monat. Die Ersparnis gegen­über den Stan­dard­kon­ditionen beträgt 105 Euro. Kunden, die den DSL-100-Vertrag wählen, sparen im ersten halben Jahr die Grund­gebühr. Diese beträgt danach 39,99 Euro pro Monat. Die Ersparnis liegt bei 240 Euro.

Gleich 600 Euro gegen­über den Stan­dard­kon­ditionen sparen Kunden, die sich für den DSL-250-Anschluss von 1&1 entscheiden. Im ersten Jahr entfällt die Grund­gebühr. Danach wird eine Monats­gebühr von 49,99 Euro berechnet. Hinzu kommt bei Telefon-Neuan­schlüssen in allen Tarifen eine Anschluss­gebühr von 69,95 Euro. Wer nur einen Anbie­ter­wechsel am bestehenden Anschluss vornimmt, zahlt 19,95 Euro.

Router ohne Extra­kosten

Inter­essenten, die das Stan­dard-WLAN-Modem von 1&1 zum Vertrag wählen, zahlen dafür keine zusätz­lichen Kosten. Die höher­wer­tigen Router schlagen mit monat­lichen Extra-Kosten zwischen 4,99 und 8,99 Euro pro Monat zu Buche. Zu Monats­preisen ab 4,99 Euro können Kunden das IPTV-Angebot von 1&1 hinzu­buchen, wenn sie einen Anschluss mit mindes­tens 50 MBit/s im Down­stream buchen.

Je nach Tarif können die Kunden bis zu vier Mobil­funk-SIM-Karten zum Vertrag bekommen. Dazu bekommen die Nutzer je nach Vertrag zwischen zwei und acht Rufnum­mern für den zum DSL-Kontrakt gehö­renden IP-Fest­netz­anschluss. Für Tele­fonate steht eine Fest­netz-Flat­rate zur Verfü­gung. Anrufe in die Mobil­funk­netze kosten ohne gebuchte Option 19,9 Cent pro Minute.

Im Februar hatte 1&1 Smart­phone-Tarife für Kinder vorge­stellt.

Mehr zum Thema 1&1