DSL

1&1-Aktion: FRITZ!Box und DSL-Zu­gang für unter 10 Euro

1&1 bietet seine DSL-Tarife im Rahmen einer Aktion derzeit mit HomeServer+ ohne Aufpreis an. Hinter dieser Bezeich­nung verbirgt sich die WiFi-6-fähige Version der FRITZ!Box 7530 von AVM.

Neue Aktionstarife Neue Aktionstarife
Foto: Anbieter
1&1 hat eine Aktion gestartet bei der Inter­essenten zum DSL-Inter­net­zugang auch einen HomeServer+ ohne Aufpreis bekommen. Hinter diesem Gerät verbirgt sich die FRITZ!Box 7530 AX von AVM, die den neuen WiFi-6-Stan­dard für das heimi­sche WLAN-Netz mit sich bringt. Eben­falls fester Tarif­bestand­teil ist im Rahmen der Aktion 1 TB Cloud-Spei­cher­platz. Die Tarife sind ab 9,99 Euro pro Monat zu bekommen - aller­dings nur für die ersten zehn Monate nach Vertrags­abschluss.

Vier Tarife zur Auswahl

Neue Aktionstarife Neue Aktionstarife
Foto: Anbieter
Kunden, die sich für einen Internet-Vertrag von 1&1 inter­essieren, bei dem die FRITZ!Box 7530 AX und 1 TB Online-Spei­cher inklu­sive ist, haben vier verschie­dene Tarife zur Auswahl. Diese unter­scheiden sich durch die maxi­malen Über­tra­gungs­geschwin­dig­keiten, die der mobile Internet-Zugang mit sich bringt.

1&1 DSL 16 bietet über ADSL maximal 16 MBit/s im Down­stream und 1 MBit/s im Upstream und schlägt in den ersten zehn Monaten nach Vertrags­abschluss mit einer monat­lichen Grund­gebühr von 9,99 Euro zu Buche. Ab dem elften Monat steigt der Grund­preis auf monat­lich 29,99 Euro.

Inter­essenten, denen diese Band­breite nicht ausreicht, bekommen den Tarif 1&1 DSL 50 für monat­lich 5 Euro mehr. Das heißt, in den ersten zehn Monaten beträgt die Grund­gebühr jeweils 14,99 Euro. Danach werden monat­lich 34,99 Euro berechnet. Im Down­stream haben die Kunden über VDSL bis zu 50 MBit/s zur Verfü­gung. Uploads sind mit bis zu 10 MBit/s möglich.

Zwei Tarife mit VDSL Vecto­ring

Bei zwei weiteren Tarifen kommt die VDSL-Vecto­ring-Technik zum Einsatz. 1&1 DSL 100 bietet bis zu 100 MBit/s bei Down­loads und 40 MBit/s bei Uploads. Zehn Monate lang sind Inter­essenten zum Monats­preis von 19,99 Euro dabei. Danach erhöht sich die Monats­gebühr auf 39,99 Euro.

Beim Tarif 1&1 DSL 250 erhöht sich die Band­breite im Down­stream auf bis zu 250 MBit/s, während der Upstream maximal 40 MBit/s hergibt. Zehn Monate lang kostet der Tarif jeweils 24,99 Euro. Im Anschluss werden 44,99 Euro berechnet. In allen Tarifen ist neben der Daten-Flat­rate auch eine Telefon-Flat­rate ins deut­sche Fest­netz enthalten.

In einer weiteren Meldung haben wir bereits über Verbes­serungen bei den Mobil­funk­tarifen von 1&1 berichtet.

Mehr zum Thema 1&1