Internet

1&1: DSL vergünstigt und mit IPTV-Aktion

DSL von 1&1 gibt es zehn Monate lang ab 0 Euro monat­licher Grund­gebühr. Zudem kann das HDTV-Paket des Provi­ders sechs Monate lang grund­gebühr­frei genutzt werden.

DSL-Aktion von 1&1 DSL-Aktion von 1&1
Bild: 1&1
1&1 hat eine neue Aktion aufge­legt, mit der das Unter­nehmen weitere Kunden für seine DSL- und Glas­faser-Inter­net­tarife gewinnen will. Zum einen gibt es den Internet-Anschluss je nach gewähltem Tarif in den ersten zehn Monaten nach Vertrags­abschluss für 0 Euro. Zum anderen können Kunden das IPTV-Paket für bis zu sechs Monate kostenlos zum Internet-Vertrag hinzu­buchen.

Das kosten die 1&1-Tarife für DSL und Glas­faser

DSL-Aktion von 1&1 DSL-Aktion von 1&1
Bild: 1&1
Kunden, die sich für einen DSL-16-Tarif von 1&1 entscheiden, bekommen diesen im Rahmen der Aktion zehn Monate lang zum Monats­preis von 9,99 Euro. Danach steigt die monat­liche Grund­gebühr auf 29,99 Euro. Die DSL- und Glas­faser-Anschlüsse mit bis zu 50 bzw. 100 MBit/s im Down­stream schlagen in den ersten zehn Monaten mit 0 Euro Grund­gebühr zu Buche. Ab dem elften Monat kostet DSL 50 monat­lich 39,99 Euro, DSL 100 bekommen die Kunden zum Monats­preis von 44,99 Euro. Die Glas­faser-Anschlüsse sind monat­lich 5 Euro teurer.

Für DSL 250 berechnet 1&1 zehn Monate lang jeweils 19,99 Euro. Danach erhöht sich die Grund­gebühr auf 49,99 Euro pro Monat. Den Glas­faser-Anschluss mit der glei­chen Über­tra­gungs­geschwin­dig­keit bekommen die Kunden für 24,99 Euro monat­lich in den ersten zehn Monaten. Ab dem elften Monat erhöht sich der Grund­preis auf jeweils 54,99 Euro.

Auf Glas­faser-Basis bietet 1&1 noch einen Anschluss mit einer Band­breite von bis zu 1000 MBit/s im Down­stream an. Dieser kostet in den ersten zehn Monaten jeweils 39,99 Euro und danach 69,99 Euro. Der Anschluss­preis für DSL-Verträge beträgt 49,95 Euro. Kunden, die einen Glas­faser-Anschluss bestellen, zahlen 69,95 Euro.

TV-Angebot mit Stick oder Strea­ming-Box

IPTV von 1&1 ist in Tarifen ab DSL 50 bzw. Glas­faser 50 erhält­lich. Im Rahmen der aktu­ellen Aktion entfällt in den ersten sechs Monaten nach der Buchung die Grund­gebühr für TV-Paket, Strea­ming-Stick oder Set-Top-Box. Danach werden für 1&1 HDTV mit 103 Programmen (davon 52 Sender in HD) monat­lich 4,99 Euro berechnet. 1&1 HDTV plus (104 Programme, davon 77 Kanäle in HD) kostet nach dem ersten halben Jahr monat­lich 9,99 Euro.

Wer auch den Strea­ming-Stick von 1&1 mitbe­stellt, zahlt dafür ab dem siebten Monat jeweils 4,99 Euro. Die Strea­ming-Box schlägt nach dem ersten halben Jahr mit monat­lich 6,99 Euro zu Buche. Als Alter­native kann das TV-Angebot von 1&1 auch über Apps auf Geräten genutzt werden, die der Kunde bereits besitzt. Abseits dessen sollten Inter­essenten bedenken, dass die Mindest­ver­trags­lauf­zeit auch für das TV-Paket 24 Monate beträgt.

In einem Ratgeber haben wir Infor­mationen zu Live-TV-Diensten im Internet zusam­men­gefasst.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema 1&1