Business-DSL

1&1: Mobilfunk-Flat zum DSL-Tarif hinzubuchen

1&1 gewährt seinen Business-DSL-Kunden im ersten Jahr Rabatte auf die Grundgebühr. Profi-Hardware kostet allerdings extra. Auch eine Mobilfunk-Flat ist nun zu den Business-Tarifen buchbar.

1und1: Mobilfunk-Flat zum DSL-Tarif hinzubuchen 1&1: Mobilfunk-Flat zum DSL-Tarif hinzubuchen
Bild: 1und1
1&1 hat heute die Palette an DSL-Tarifen für Geschäftskunden aufpoliert. In den ersten zwölf Monaten der zweijährigen Laufzeit winken Rabatte auf die monatliche Grundgebühr, und Business-Kunden können die neue 1&1-Mobilfunk-Flat zu ihrem Tarif hinzubuchen. Zu allen im Folgenden genannten Preisen kommt gegebenenfalls noch die gesetzliche Mehrwertsteuer hinzu.

Eine Telefon-Flat ins deutsche Festnetz ist bei allen Tarifen im Grundpreis enthalten. Auf Wunsch wird der Business-Server ohne Aufpreis vor Ort eingerichtet, dieser kostet allerdings monatlich 5,99 Euro Aufpreis, während ein DSL-Modem im Preis inbegriffen ist. Eine Domain sowie eine feste IP-Adresse sind ebenfalls Bestandteil der Business-DSL-Tarife.

Die 1&1 Business-Flat DSL 16 bietet eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 16 MBit/s und einen Upload von maximal 2,4 MBit/s. Bislang kostete dieser Tarif 39,99 Euro pro Monat, der monatliche Preis beträgt nun 14,99 Euro in den ersten 12 Monaten, danach 34,99 Euro.

Konditionen weiterer Business-DSL-Tarife

1und1: Mobilfunk-Flat zum DSL-Tarif hinzubuchen 1&1: Mobilfunk-Flat zum DSL-Tarif hinzubuchen
Bild: 1und1
Bei der 1&1 Business-Flat VDSL 50 sind Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s im Downstream und bis zu 10 MBit/s im Upstream vorgesehen. Bislang kostete dieser Tarif 44,99 Euro pro Monat. In den ersten 12 Monaten beträgt der Preis nun 19,99 Euro monatlich, danach 34,99 Euro.

Bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload bietet - je nach Verfügbarkeit - die 1&1 Business-Flat VDSL 100. Kostete diese bislang 49,99 Euro pro Monat, werden nun 24,99 Euro in den ersten 12 Monaten und danach 39,99 Euro fällig.

Ab sofort können alle DSL-Business-Kunden die 1&1 Mobilfunk-Flat hinzubuchen, damit sind unbegrenzte Telefonate in alle deutschen Mobilfunknetze möglich. Der Zusatz-Preis für die 1&1 Mobilfunk-Flat beträgt 14,99 Euro pro Monat. Die Option ist nicht an eine Mindestvertragslaufzeit des zugrundeliegenden Vertrags geknüpft und kann mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende gekündigt werden.

Diese Hardware-Optionen sind verfügbar

Der neue 1&1 Business-Server ist eine AVM FRITZ!Box 7580 plus zusätzlich 100 GB Online-Speicher. Die FRITZ!Box 7580 funkt auf 2,4 und 5 GHz mit acht Antennen. Vier Gigabit-LAN-Anschlüsse, eine integrierte DECT-Basisstation, zwei Anschlüsse für Telefone oder Fax sowie ein interner ISDN-S0-Bus für den Anschluss einer ISDN-Telefonanlage sind weitere technische Merkmale der Box.

Wer statt dem Business-Server das 1&1 DSL-Modem ohne Aufpreis nimmt, erhält keine Online-Speicherkapazität. Wer die LAN-Anschlüsse des Business-Servers oder den LAN-Anschluss des DSL-Modems erweitern will, kann bei 1&1 einen 8-fach-Netzwerk-Switch mitbestellen.

Mehr zum Thema 1&1