Internet

1&1 startet "Best of DSL"-Tarif: FRITZ!Box & HD-TV inklusive

1&1 bietet ab sofort ein neues Tarif-Bundle an. Kunden bekommen für unter 30 Euro monat­liche Grund­ge­bühr DSL, eine FRITZ!Box und IPTV im Paket.

Neuer DSL-Tarif Neuer DSL-Tarif
Foto: Anbieter
1&1 hat einen neuen Tarif für Fest­netz-Kunden einge­führt. Das Angebot nennt sich "Best of DSL" und kostet während der gesamten Vertrags­lauf­zeit 29,99 Euro monat­liche Grund­ge­bühr. Zu diesem Preis bekommen die Nutzer einen DSL-Zugang mit Über­tra­gungs­ge­schwin­dig­keiten von bis zu 50 MBit/s im Down­stream.

Eben­falls im Preis enthalten ist der HomeServer Speed+, hinter dem sich die 1&1-gebran­dete Version der FRITZ!Box 7590 verbirgt. Dazu bekommen die Kunden das Produkt 1&1 HD TV dauer­haft ohne Aufpreis mit dazu. Gegen­über der Einzel­bu­chung der im Paket enthal­tenen Kompo­nenten sparen die Kunden nach Angaben des Anbie­ters monat­lich knapp 17 Euro bzw. rund 36 Prozent.

Fest­netz-Flat und drei Rufnum­mern

Neuer DSL-Tarif Neuer DSL-Tarif
Foto: Anbieter
Der DSL-Anschluss von 1&1 kommt mit einer Flat­rate für Anrufe ins deut­sche Fest­netz, während Tele­fo­nate in die Mobil­funk­netze minüt­lich 19,9 Cent kosten. Die Kunden bekommen drei Rufnum­mern und der Internet-Zugang bietet bis zu 50 MBit/s im Down­stream und 10 MBit/s im Upstream.

Die FRITZ!Box 7590 dient als Basis für das Heim­netz­werk. Bei Nutzung von VDSL Super Vecto­ring (und einem dafür geeig­neten Tarif) können damit bis zu 300 MBit/s im Down­load erzielt werden. Gigabit-LAN, USB-3.0-Anschlüsse, eine voll­wer­tige Tele­fon­an­lage für bis zu sechs DECT-Tele­fone sowie eine inte­grierte Anruf­be­ant­worter- und Faxfunk­tion runden den Leis­tungs­um­fang ab.

IPTV von 1&1

1&1 HD TV kann per per App auf einem passenden Smart-TV oder mit eigenem TV-Stick, Laptop oder Tablet genutzt werden, wobei der Stick nicht im Preis enthalten ist. In Zusam­men­ar­beit mit Zattoo bietet 1&1 seinen Kunden 85 TV-Sender, davon 37 in HD-Qualität. Das Angebot lässt sich auf bis zu drei Geräten zeit­gleich nutzen und bietet für viele Programme eine Restart-, Sieben-Tage-Replay- und Cloud-Recording-Funk­tion.

Kunden, die auf IPTV keinen Wert legen, können statt­dessen auch eine SIM-Karte mit Allnet-Flat und 1 GB monat­li­chem High­speed-Daten­vo­lumen ohne Aufpreis zum DSL-Anschluss bekommen. Optional kann dazu gegen Aufpreis auch ein Smart­phone bezogen werden. Die Kondi­tionen dafür hängen vom gewählten Endgerät ab.

In einer weiteren Meldung haben wir bereits darüber berichtet, dass 1&1 jetzt auch Smart Home Produkte verkauft.

Mehr zum Thema 1&1