Eins und LG

LG P970 Optimus Black ohne Aufpreis zu 1&1-All-Net-Flat

Das neue Android-Smartphone exklusiv bei 1&1
Von Marie-Anne Winter

Das LG P970 Optimus Black ist jetzt bei 1&1 verfügbar. Das LG P970 Optimus Black ist jetzt bei 1&1 verfügbar.
Bild: LG
Das neue Highend-Smartphone LG P970 Optimus Black ist ab sofort bei 1&1 in Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat erhältlich. Das neue flache Android-Smartphone ist in Deutschland derzeit nur bei 1&1 erhältlich. Wer sich für eine 24-monatige Laufzeit entscheidet, erhält das LG P970 Optimus Black für 0 Euro dazu. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 499 Euro.

LG P970 Optimus Black

Das LG P970 Optimus Black ist jetzt bei 1&1 verfügbar. Das LG P970 Optimus Black ist jetzt bei 1&1 verfügbar.
Bild: LG
Das schwarze Design-Modell LG P970 Optimus Black zeichnet sich vor allem durch das NOVA-Display aus. Mit einer Bildschirmdiagonalen von 10,2 Zentimeter sorgt es für eine helle, klare und deutliche Anzeige auch bei direkter Sonneneinstrahlung. Außerdem ist es eines der dünnsten Android-Smartphones auf dem Markt und mit einem Gewicht von gerade mal 109 Gramm auch eines der leichteren Modelle. LG wirbt auch damit, dass das LG Optimus Black energiesparend sei, weil das Gerät im Vergleich zu einem Smartphone mit einer herkömmlichen LCD-Anzeige bis zu 50 Prozent weniger Strom. verbrauche.

Das LG P970 Optimus Black wird mit dem Betriebssystem Android 2.2 ausgeliefert und kann später auf 2.3 upgedatet werden. LG und 1&1 haben das Gerät bereits mit vorinstallierten 1&1-Apps ausgestattet. Im "1&1 Store" sowie im Android-Market stehen für zahlreiche Anwendungsfälle weitere Applikationen bereit.

Mehr Inklusiv-Volumen, neue SMS-Flat

Die All-Net-Flat von 1&1 bietet wie der Name schon erwarten lässt unbegrenzte Gespräche in alle deutschen Netze, egal ob Festnetz oder Mobilfunknetz, und zudem eine Internet-Flat mit bis zu 7,2 MBit/s. Das Daten-Volumen für schnelles Surfen via HSDPA wurde auf jetzt 500 MB/Monat verdoppelt, danach kann kostenfrei mit 64 kBit/s weitergesurft werden.

Die 1&1 All-Net-Flat ist weiterhin wahlweise mit oder ohne Laufzeit bestellbar. Bei Verträgen mit 24 Monaten Vertragslaufzeit für 39,99 Euro pro Monat sind dazu passende subventionierte Smartphones erhältlich. Wer bereits ein Smartphone besitzt, kann sich alternativ auch für eine Reduzierung des Grundpreises auf 29,99 Euro in den ersten 12 Monaten entscheiden.

Wer häufig SMS versendet, findet in der neuen SMS-Flat in alle Netze für 9,99 Euro pro Monat eine interessante Ergänzung zur 1&1 All-Net-Flat. Kunden, die nur gelegentlich SMS verschicken, zahlen allerdings teure 19,9 Cent pro SMS. Und diejenigen, die ihre Rufnummer zu 1&1 portieren, erhalten einen Wechselbonus von 25 Euro.

Alle Kunden, die bereits die 1&1 All-Net-Flat nutzen, profitieren laut Anbieter im Laufe des Aprils ebenfalls vom verdoppelten Datenvolumen von 500 MB. Sie können auf Wunsch auch die neue SMS-Flat zubuchen. Die All-Net-Flat von 1&1 wird im Netz von Vodafone realisiert.

Wenn man ohnehin eine All-Net-Flatrate buchen möchte, ist das kein schlechtes Angebot, zumal das Gerät bei anderen Händlern im Internet kaum günstiger als gelistet wird.