Vorteil

1&1 All-Net-Flat-Tarife: Manche Bestandskunden erhalten höhere Geschwindigkeit

Bei 1&1 erhalten Bestandskunden mit einer All-Net-Flatrate eine höhere Geschwindigkeit. Allerdings profitieren nur Kunden mit Vertrag und Hardware von dem Vorteil. Bestandskunden ohne Hardware und Vertrag erhalten dafür ein aufgestocktes Datenvolumen.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen (1)

Bestandskunden erhalten mehr GeschwindigkeitBestandskunden erhalten mehr Geschwindigkeit Nachdem 1&1 bereits zum Anfang des Monats das Datenvolumen für Bestandskunden erhöht hat, geht es nun anscheinend mit der Geschwindig­keit weiter. So erhalten Bestands­kunden eine E-Mail, in der steht, dass die Geschwindig­keit ohne Mehrkosten erhöht wird. Dies gilt allerdings nur für bestehende Kunden, die über einen Vertrag mit Hardware verfügen. 1&1-Kunden, die eine All-Net-Flat ohne Hardware und mit Mindest­vertrags­laufzeit haben, erhalten dafür, wie bereits berichtet, die Aufstockung des Datenvolumens.

Die Kollegen von mobiflip.de haben eine entsprechende Kunden­information zugespielt bekommen, in der darüber informiert wird, dass die Über­tragungs­geschwindigkeit der 1&1 All-Net-Flat Plus im Netz von Vodafone von bisher 14,4 MBit/s im Downstream auf bis zu 21,6 MBit/s im Downstream aufgestockt wird. Vermutlich werden Bestands­kunden mit gleicher Voraussetzung in den anderen All-Net-Flats auch mehr Performance erhalten. In den Smartphone-Tarifen für Neukunden stehen von vornherein die höheren Surf-Geschwindig­keiten zur Verfügung.

Geschwindigkeiten der 1&1 All-Net-Flats und LTE

Diese Geschwindig­keiten bekommen die Neukunden derzeit bei der Buchung einer All-Net-Flat von 1&1. So kann im Tarif 1&1 All-Net-Flat Basic (Datenvolumen: 500 MB) mit bis zu 14,4 MBit/s im Downstream ins Internet gegangen werden, das Angebot schlägt mit monatlich 14,99 Euro im ersten Vertragsjahr zu Buche, danach sind es 19,99 Euro. Die 1&1 All-Net-Flat Plus (Datenvolumen: 1 000 MB) bietet wie bereits erwähnt eine 21,6-MBit/s-Daten-Flat und kostet 24,99 Euro pro Monat im ersten halben Jahr, die reguläre monatliche Grundgebühr beträgt 29,99 Euro. Die Offerte 1&1 All-Net-Flat Pro (Datenvolumen: 2 000 MB) hat mit bis zu 42,2 MBit/s im Downstream die höchste Geschwindig­keit und kann für monatlich 34,99 Euro im ersten Vertrags­jahr und 39,99 Euro im zweiten Vertragsjahr bestellt werden.

Seit dem 1. Juli gibt es auch bei den 1&1 All-Net-Flat-Tarifen LTE im Mobilfunknetz von E-Plus. Allerdings werden nicht alle Tarife mit voller LTE-Performance angeboten. Das aktuelle Tarif-Angebot im Bereich Mobilfunk und Festnetz von 1&1 können Sie bei uns auf dieser Produkt­übersicht einsehen. Lesen Sie in unserem Erfahrungsbericht zum mobilen Internet im Netz von E-Plus, wo der Mobilfunker einen guten Eindruck hinterlassen hat und wo es noch Probleme gibt.

Teilen (1)

Mehr zum Thema 1&1