Aktion

1&1 Allnet-Flat: Bis zu 30 GB LTE-Datenvolumen pro Monat

1&1 verdoppelt bei seinen Allnet-Flatrates, die im o2-Netz realisiert werden, das monatlich verfügbare Highspeed-Datenvolumen. Wir fassen die Aktionstarife zusammen.
AAA
Teilen (23)

Bis zu 30 GB Datenvolumen zur Allnet-FlatBis zu 30 GB Datenvolumen zur Allnet-Flat 1&1 hat eine neue Aktion gestartet, um weitere Kunden für seine Smartphone-Tarife zu gewinnen. Interessenten, die sich ab sofort für einen der im Telefónica-Netz realisierten Allnet-Flatrate-Verträge entscheiden, erhalten dauerhaft - also auch nach Ende der Mindestvertragslaufzeit - das doppelte Datenvolumen. Je nachdem, für welches Preismodell sich der Kunde entscheidet, sind monatlich bis zu 30 GB ungedrosseltes Surfvolumen zu bekommen.

Der Tarif LTE S kostet im ersten Jahr monatlich 9,99 Euro und danach 19,99 Euro. Neben der Flatrate für Telefonate und SMS in alle deutschen Netze erhalten die Kunden im Rahmen der Aktion monatlich 2 GB ungedrosseltes Datenvolumen. Beim LTE M sind jeden Monat 10 GB Highspeed-Surfvolumen inklusive. Der Tarif kostet in den ersten zwölf Monaten jeweils 14,99 Euro. Danach erhöht sich der Grundpreis auf monatlich 24,99 Euro.

Kunden, die sich für den LTE L entscheiden, bekommen jeden Monat 20 GB Datenvolumen mit voller Übertragungsgeschwindigkeit. Die Monatsgebühr beträgt im ersten Jahr 19,99 Euro. Ab dem 13. Monat werden 29,99 Euro berechnet. Für Vielnutzer ist schließlich noch der LTE XL für 24,99 Euro pro Monat im ersten Jahr und 34,99 Euro ab dem 13. Monat verfügbar. Hier sind monatlich 30 GB Highspeed-Volumen für den mobilen Internet-Zugang inklusive.

Die reduzierten Grundgebühren im ersten Jahr gelten nur, wenn der Kunde einen Laufzeitvertrag über 24 Monate abschließt. In den Tarifstufen L und XL ist ohne Aufpreis eine zweite SIM-Karte enthalten. Dabei handelt es sich aber um keine MultiCard, mit der sich das Datenvolumen mitnutzen ließe. Stattdessen erhalten die Kunden eine eigenständige Datenkarte mit 1 GB Highspeed-Volumen pro Monat.

Young-Tarife mit noch mehr Datenvolumen

Die Young-Tarife, die sich an Kunden im Alter bis 28 Jahren richten, zeichnen sich durch noch mehr monatliches Datenvolumen aus, während die anderen Konditionen mit denen der Verträge für alle Kunden identisch sind. Je nachdem, für welches Preismodell sich der Kunde entscheidet, sind 4, 14, 24 oder 40 GB ungedrosseltes Datenvolumen pro Monat verfügbar. Als Alternative zum Extra-Datenvolumen kann sich die Zielgruppe auch für einen Bluetooth-Lautsprecher als Zugabe ohne Aufpreis entscheiden. In der Tarifstufe S stehen im LTE-Netz Surfgeschwindigkeiten von bis zu 21,6 MBit/s zur Verfügung. Kunden, die sich für einen höherwertigen Vertrag entscheiden, surfen mit bis zu 225 MBit/s im Downstream.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Tarif sind, lohnt es sich, ein ins Auge gefasstes Angebot mit anderen Preismodellen zu vergleichen, die vielleicht ähnliche Inklusivleistungen bieten. Ein auf ihre Anforderungen abgestimmtes Angebot können Sie mit unserem Tarifvergleich auf teltarif.de ermitteln.

Teilen (23)

Mehr zum Thema 1&1