Mobiles Internet

Aktionstarif: 10 GB mit "LTE max" für unter 10 Euro

Bei einem Onlinehändler gibt es derzeit einen 10-GB-Aktionstarif inklusive LTE-Zugang für 9,99 Euro im Monat. Auch EU-Roaming ist möglich.
AAA
Teilen (19)

Der Online-Händler Modeo hat einen Akti­ons­tarif für die mobile Internet-Nutzung gestartet, der sich vor allem durch einen vergleichs­weise güns­tigen monat­li­chen Grund­preis auszeichnet. Der Tarif nennt sich Data M und wird über den Service-Provider mobilcom-debitel im Mobil­funk­netz der Telefónica reali­siert. Das Angebot besteht für "kurze Zeit", ohne dass diese genauer defi­niert wurde.

Die Kunden bekommen jeden Monat 10 GB unge­dros­seltes Daten­vo­lumen für den mobilen Internet-Zugang. Dabei steht auch "LTE max." zur Verfü­gung. Das heißt, die Anwender surfen jeweils mit der maximal am Aufent­haltsort mögli­chen Über­tra­gungs­ge­schwin­dig­keit. Telefónica bietet derzeit bis zu 225 MBit/s im Down­stream an. Der Vertrag ist auch im EU-Roaming nutzbar. Dabei greift aller­dings die Fair-use-Policy.

Der regu­läre monat­liche Grund­preis von 19,99 Euro wird im Rahmen der Aktion auf 9,99 Euro halbiert. Dabei erfolgt die Gutschrift direkt auf der monat­li­chen Rech­nung. Zu beachten ist, dass der vergüns­tigte Monats­preis nur für die Dauer der zwei­jäh­rigen Mindest­ver­trags­lauf­zeit erhalten bleibt. Kunden, die den Vertrag über diesen Zeit­raum hinaus behalten, würden dann die vollen 19,99 Euro pro Monat zahlen.

"o2 Free" nach Verbrauch des High­speed-Volu­mens

Aktionstarif für mobiles InternetAktionstarif für mobiles Internet Der Akti­ons­tarif bietet die o2-Free-Funk­tion. Das heißt, nach Verbrauch des High­speed-Daten­vo­lu­mens surfen die Kunden immer noch mit bis zu 1 MBit/s - aller­dings nur noch im UMTS-Netz. Der LTE-Zugang ist erst wieder mit Beginn des jeweils nächsten Abrech­nungs­zeit­raums möglich. Dann wird auch die Perfor­mance-Drossel aufge­hoben.

Bei Vertrags­ab­schluss werden stan­dard­mäßig Anschluss­kosten in Höhe von 39,99 Euro berechnet. Diese können Inter­es­senten sparen, wenn sie im Gegenzug eine voll­stän­dige Werbe­er­laubnis erteilen, die später auch wider­rufen werden kann. Die früher von mobilcom-debitel bekannte Praxis, nachdem sich die Anschluss­ge­bühr durch Senden einer SMS einsparen lässt, gibt es bei diesem Angebot nicht.

Kosten­falle Kaspersky

Wie bei vergleich­baren anderen Aktionen versucht der Provider auch hier wieder, durch eine Internet-Sicher­heits-Option mit Kaspersky-Soft­ware zusätz­liche Einnahmen zu gene­rieren. Der "mobile Schutz powered by Kaspersky" wird auto­ma­tisch akti­viert und hat - wie der Vertrag - eine 24-mona­tige Mindest­lauf­zeit. Im ersten Monat ist das Feature kostenlos, danach werden 2,99 Euro berechnet. Wer den Dienst nicht benö­tigt, sollte unbe­dingt vom Sonder­kün­di­gungs­recht Gebrauch machen, das in den ersten 14 Tagen nach Schal­tung der SIM-Karte besteht.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Daten-Vertrag sind, können Sie auch unseren Tarif­ver­gleich nutzen, um ein Angebot wählen, das Ihren Bedürf­nissen am nächsten kommt.

Teilen (19)

Mehr zum Thema Aktion