1&1

1&1: Günstigere LTE-Datentarife

1&1 bietet im ersten Jahr einen Rabatt auf die Grundgebühr bei den im Telefónica-Netz realisierten LTE-Datentarifen.
AAA
Teilen (5)

Der Mobilfunkanbieter 1&1 bietet ab sofort seine Datentarife LTE M, LTE L und LTE XL zu einem günstigeren Preis an. Im kleinsten Tarif M erhalten Kunden ein Datenvolumen von 2 GB pro Monat im Teléfonica-Netz zu einem Preis von 6,99 Euro pro Monat in den ersten 12 Monaten der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit. Der reguläre Preis liegt hier bei 9,99 Euro, der aber erst in den zweiten 12 Monaten pro Monat fällig wird.

Im Tarif L erhalten Kunden ein Datenvolumen von 4 GB zu einem reduzierten Preis von 9,99 Euro statt 14,99 Euro pro Monat. Der höhere Betrag muss erst im Rahmen der zweiten 12 Monats-Phase monatlich gezahlt werden. Das gleiche gilt auch für den LTE-XL-Tarif. Hier erhalten Kunden 10 GB Datenvolumen zu einem Preis von 19,99 Euro pro Monat. Der reguläre Preis von 24,99 Euro gilt erst nach 12 Monaten für das folgende Jahr jeweils pro Monat.

1&1 bietet aktuell vergünstigte LTE-Datentarife an.
1&1 bietet aktuell vergünstigte LTE-Datentarife an.
Bei allen drei Tarifen entfällt jeweils der Bereitstellungspreis von 29,99 Euro und die LTE-Geschwindigkeit beträgt bis zu 50 MBit/s. Nach Verbrauch des inkludierten Datenvolumens beträgt die Übertragungsgeschwindigkeit 64 kBit/s. Die maximale Geschwindigkeit beim LTE-XL-Tarif ist mit "maximaler LTE-Geschwindigkeit" angegeben. Das Inklusiv-Volumen aller Tarife kann auch im EU-Ausland sowie in den Ländern Island, Norwegen und Liechtenstein genutzt werden. Bei den Tarifen im Vodafone-Netz ohne LTE muss ab dem ersten Vertragsmonat die volle Grundgebühr bezahlt werden.

Tablet, Surfstick oder mobilen Router dazu buchen

Im Rahmen der LTE-Tarife haben Kunden die Option, für einen Aufpreis ein Tablet kaufen zu können. Der monatliche Aufpreis für eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten richtet sich dabei entsprechend nach dem spezifischen Tablet-Modell. Je nach Modell addieren sich zu den monatlichen Grundgebühren der LTE-Datentarife zusätzliche Kosten: Ein Samsung Galaxy Tab A 10.5 kostet beispielsweise 10 Euro monatlich, ein Samsung Galaxy Tab S2 9.7 ebenfalls, Kunden müssen aber eine einmalige Zuzahlung von 69,99 Euro leisten. Ein iPad Pro 10.5 mit 64 GB internem Speicher kostet zum Beispiel auch 10 Euro mehr im Monat, Kunden müssen aber einmalig einen Betrag von 499,99 Euro zahlen.

Alle Datentarife gibt es auch ohne Vertragslaufzeit. Entscheiden sich Kunden aber für die zweijährige Dauer, erhalten sie einen 1&1-Surfstick gratis dazu. Der 1&1-WLAN-Router kostet 4,99 Euro. Im Rahmen des flexiblen Tarifs kostet der Surfstick 19,99 Euro, der mobile WLAN-Router liegt preislich bei 29,99 Euro.

Beim Mobilfunkanbieter congstar können Sie sich einen Tarif individuell zusammenstellen. Mehr dazu lesen Sie in einer weiteren News.

Teilen (5)

Mehr zum Thema LTE