Hardware

DSL-WLAN-Router zum Aktionspreis bei 1&1

Kaufpreis für Surf&Phone Box WLAN sinkt auf bis zu 9,60 Euro
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Bei DSL-Anbieter 1&1 läuft noch bis Ende dieses Monats eine Hardware-Aktion: Wer noch vor dem Monatswechsel eines der beiden DSL-Anschlusspakete Surf-Flat 6000 und Doppel-Flat 6000 bucht, kann den WLAN-Router Surf&Phone Box WLAN für 39,59 Euro bzw. 9,60 Euro hinzukaufen. Hinter der 1&1-eigenen Gerätebezeichnung verbirgt sich entweder die FRITZ!Box Fon WLAN 7113 oder die FRITZ!Box Fon WLAN 7112 des Herstellers AVM. Unterschied der beiden Router-Modelle: Die FRITZ!Box 7113 kann auch zum telefonieren über den herkömmlichen Festnetz-Anschluss genutzt werden, die FRITZ!Box 7112 nur zum Telefonieren über den VoIP-Anschluss.

Welches Router-Modell der Kunde erhält, hängt von der Verfügbarkeitsprüfung für den Anschluss des Interessenten ab. Wer im direkten Anschlussgebiet von 1&1 wohnt, erhält die für den VoIP-Einsatz bestimmte FRITZ!Box 7112. Kunden, die außerhalb dieses Bereichs wohnen und einen sogenannten Regio-Zuschlag auf den monatlichen Paketpreis zahlen müssen, erhalten die für den Einsatz am herkömmlichen Festnetz-Anschluss geeignete FRITZ!Box 7113.

In den beiden genannten DSL-Anschlusspaketen von 1&1 erhält der Kunde neben einem 6 MBit/s im Downstream schnellen DSL-Zugang ins Internet mit Surf-Flatrate. Zudem ist ein NGN-Anschluss integriert, im Doppel-Flat-Paket noch eine Sprach-Flatrate für Telefonate in das deutsche Festnetz. Das Anschlusspaket Surf-Flat 6000 kostet zurzeit ohne Regio-Zuschlag nur 16,99 Euro pro Monat über die Dauer der Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren, das Doppel-Flat-6000-Paket nur 19,99 Euro pro Monat. Ab dem 25. Nutzungsmonat zahlen die Nutzer dann die üblicherweise geltenden Monatspreise von 19,99 Euro bzw. 26,99 Euro.

Sowohl die FRITZ!Box 7112 als auch die FRITZ!Box 7113 besitzen einen LAN-Port zum kabelgebundenen Anschließen eines PCs sowie zwei Buchsen zum Anschließen von analogen Telefonen und unterstützt WLAN (IEEE 802.11b/g) mit Datenübertragungsraten von bis zu 54 MBit/s. Wer eines der Anschlusspakete über die Website von 1&1 bucht, erhält noch eine einmalige Gutschrift vom Provider über 20 Euro. Da die Anschluss-Bereitstellung ohnehin kostenfrei ist, zahlen beispielsweise Neukunden in dem Surf-Flat-6000-Paket so insgesamt 19,59 Euro an Einmalkosten, wenn sie die neue Standard-Hardware bei 1&1 kaufen.

Weitere Artikel aus dem Themenmonat "Breitband-Internet"

Teilen