Einmalkosten

Weitere Preissenkung in DSL-Komplettpaketen von 1&1

Reduzierte Bereitstellungsgebühr in Tarifen mit kurzer Mindestlaufzeit
Von Björn Brodersen

Der DSL-Anbieter 1&1 hat weitere Preissenkungen für Neukunden in seinen DSL-Komplettpaketen vorgenommen: Ab sofort erhalten Neukunden nicht nur das WLAN-Modem zum Versandkostenpreis von 9,60 Euro. Auch der einmalige Anschluss-Bereitstellungspreis wurde jetzt von ursprünglich 99,95 Euro auf 49,95 Euro gesenkt. Der reduzierte Einrichtungspreis hat zunächst nur für Neubestellungen im Mai Bestand.

1&1 bietet seine DSL-Komplettpakete wahlweise mit einer 24-monatigen oder einer - aufgrund der Kündigungsfrist-Regelung - dreimonatigen Mindestlaufzeit an. Die monatlichen Grundpreise für die DSL-Komplettpakete liegen dabei jeweils zwischen 19,99 Euro für die Surf-Flat 6.000 und 39,99 Euro für die Doppel-Flat 50.000 (jeweils ohne "Regio"-Zuschlag). Diese Monatspreise gelten jeweils für die Dauer von maximal 24 Monaten, danach steigen sie je nach Tarif um 5 bis 10 Euro. Wer einen Tarif mit langer Mindestvertragslaufzeit wählt, spart das einmalige Einrichtungsentgelt ganz.

Weitere News zum Themenspecial "Breitband-Internet"