Neue Aktion

1&1: All-Net-Flat-Tarife mit bis zu 100 Euro Startguthaben

HTC One ohne Zuzahlung zur 1&1 All-Net-Flat Pro erhältlich
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Der Mobilfunk-Anbieter 1&1 bietet ab sofort allen Neukunden, die einen Tarif der 1&1-All-Net-Flat-Reihe mit Mindestvertragslaufzeit und ohne Smartphone buchen, ein einmaliges Startguthaben von bis zu 100 Euro an. Das höchste Startguthaben mit 100 Euro erhalten Neukunden bei Buchung der 1&1 All-Net-Flat Pro, die ab monatlich 39,99 Euro erhältlich ist und eine Telefon-Flatrate für unbegrenzte Gespräche in alle deutschen Netze sowie eine SMS-Flatrate beinhaltet. Zudem bietet der Smartphone-Tarif eine Daten-Flatrate mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 14,4 MBit/s im Downstream sowie ein ungedrosseltes Datenvolumen von 2 GB pro Monat. Außerdem kann der Kunde mit der All-Net-Flat Pro in 36 Ländern ins mobile Internet gehen - dafür steht ein Surfvolumen von monatlich 100 MB bereit. Mit einem Smartphone ab 0 Euro oder ohne Mindestvertragslaufzeit schlägt der Tarif mit monatlich 49,99 Euro zu Buche.

Neue Aktion bei 1&1Neue Aktion bei 1&1 Immerhin ein einmaliges 50-Euro-Startguthaben erhält der Kunde bei der 1&1 All-Net-Flat Plus mit 24-monatiger Mindestvertragslaufzeit. Der All-Net-Flat-Tarif ist ab 29,99 Euro pro Monat zu haben und bringt eine Telefon-Flatrate in alle deutschen Netze, eine SMS-Flat sowie ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GB bei einer Geschwindigkeit von bis zu 14,4 MBit/s im Downstream mit. Die 1&1 All-Net-Flat kostet monatlich 39,99 Euro sofern sich der Kunde für eine Tarif-Variante ohne Mindestvertragslaufzeit oder mit einem Smartphone entscheidet.

1&1 All-Net-Flat Basic mit 20-Euro-Startguthaben

Die 1&1 All-Net-Flat Basic kann mit einem Startguthaben in Höhe von einmalig 20 Euro gebucht werden. Der Smartphone-Tarif umfasst eine Telefon-Flat in alle Netze und ein ungedrosseltes Datenvolumen von 500 MB mit einer Bandbreite von bis zu 7,2 MBit/s im Downstream ab 19,99 Euro pro Monat. Mit einer zweijährigen Mindestvertragslaufzeit oder einem Smartphone ist der 1&1-Tarif für monatlich 29,99 Euro zu haben.

Außerdem teilte das Unternehmen mit, dass ab sofort das Highend-Smartphone HTC One in silber vorbestellbar ist. Wer sich für die 1&1 All-Net-Flat Pro mit einer Mindestvertragslaufzeit entscheidet, erhält das HTC One ohne Zuzahlung dazu. Die Auslieferung soll voraussichtlich Ende April erfolgen.

Preissenkung bei einigen Smartphone mit einer 1&1 All-Net-Flat

1&1 hat zudem eine Preissenkung für einige Smartphones in Verbindung mit einer 1&1 All-Net-Flat mit 24-monatiger Mindestvertragslaufzeit vorgenommen. Mit der 1&1 All-Net-Flat Plus kosten das HTC 8X und das Nokia Lumia 820 einmalig 99,99 Euro. Für eine einmalige Zuzahlung von 69,99 Euro ist das Samsung Ativ S zu haben. Für einmalig 199,99 Euro ist das Sony Xperia Z und für 129,99 Euro das Samsung Galaxy Note 2 zum Tarif erhältlich. Weiterhin gibt es zur 1&1 All-Net-Flat Basic mit Mindestvertragslaufzeit nun das HTC Desire X ohne Zuzahlung. Für das HTC One SV fallen einmalig 49,99 Euro, für das Samsung Galaxy Note 2 einmalig 279,99 Euro und für das Samsung Galaxy S2 Plus einmalig 49,99 Euro in Verbindung mit dem genannten Smartphone-Tarif an.

Erst zu Beginn des Monats hat der Anbieter aus Montabaur seine Flat-Angebote überarbeitet.

Teilen

Mehr zum Thema 1&1