IPTV-Angebot

1&1 Digital-TV Basic: Dauerhaft kostenlos zum DSL-Tarif

Provider 1&1 geht mit einer neuen Aktion auf Kunden­fang, es lockt gratis TV für DSL-Kunden. Die Offerte umfasst die gesamte Vertrags­lauf­zeit.
AAA
Teilen (9)

1&1 bündelt sein Strea­ming-Fern­sehan­gebot Digital-TV Basic jetzt gratis mit einem DSL-Vertrag. Zuvor wurden für die IPTV-Lösung 4,99 Euro monat­lich fällig. Es handelt sich um kein zeit­lich begrenztes Angebot, die Kunden sollen dauer­haft von der Spen­dier­laune des Monta­baur Provi­ders profi­tieren. Laut 1&1 sei man damit der erste Anbieter, welcher ein kosten­loses IPTV-Paket in VDSL-Tarifen offe­riert. Eine weitere gute Nach­richt gibt es für Besitzer eines Fern­sehers mit Android TV, denn ab sofort gibt es eine passende TV-App für die Google-Platt­form.

Bei 1&1 schauen Kunden gratis in die Röhre

Bei 1&1 Digital-TV Basic gibt es eine große SendervielfaltBei 1&1 Digital-TV Basic gibt es eine große Sendervielfalt
Via Pres­semit­teilung infor­miert der Inter­netan­bieter über Neue­rungen inner­halb seiner IPTV-Sparte. Zuvor konnten Fest­netz­kunden aus den Paketen 1&1 Digital-TV Basic für 4,99 Euro pro Monat und 1&1 Digital-TV Premium für 9,99 Euro monat­lich wählen. Die 4,99 Euro für das Basis­produkt gehören jedoch der Vergan­genheit an. Rund 90 Sender stehen bei dieser IPTV-Offerte zur Auswahl, etwa ARD, ZDF, Sat.1, RTL, Pro 7 und VOX. Von den enthal­tenen Programmen lassen sich 37 in HD-Qualität streamen.

Mit den zu 1&1 Digital-TV Basic gehö­renden Smart­phone-Apps lassen sich die Sender auch auf Mobil­geräten mit Android oder iOS verfolgen. Des Weiteren ist ein Aufruf über den Inter­netbrowser am PC möglich. Im Gratis-TV-Paket sind zehn Stunden Aufnahme via Cloud-Recording und eine Pause-Funk­tion inklu­sive. Auf Wunsch können kosten­pflichtig eine TV-Box oder ein TV-Stick dazu bestellt werden.

Android-TV-App steht bereit

Die Fern­sehland­schaft ist in puncto Soft­ware ziem­lich frag­mentiert. Manche Hersteller wie Samsung, LG und Pana­sonic kochen teils ihr eigenes Betriebs­system-Süpp­chen, während unter anderem Sony, Philips, Grundig und Sharp auf Googles Android TV setzen. Letzt­genannte Platt­form wurde jetzt um eine 1&1-TV-App berei­chert. Neben Amazon Fire TV, Google Chro­mecast sowie Apple TV reiht sich Android TV somit in die Kompa­tibi­litäts­liste des 1&1-IPTV-Ange­bots ein. Das Strea­ming lässt sich übri­gens auf bis zu drei Endge­räten zugleich nutzen.

Das für 1&1 Digital-TV notwen­dige DSL-Angebot startet ab 14,99 Euro monat­lich im ersten Jahr (danach 34,99 Euro / Monat) in Form des Tarifs DSL 50. Güns­tige DSL-Tarife finden Sie übri­gens auch mit unserem DSL-Tarif­vergleich.

Teilen (9)

Mehr zum Thema Aktion