Sparen

1-2-3 Tanken: Neue Benzinpreis-App fürs iPhone verfügbar

Tankstellen per Smartphone vergleichen & auf Favoriten-Liste setzen
AAA
Teilen (10)

Die neue 1-2-3-Tanken-App fürs Apple iPhoneDie neue 1-2-3-Tanken-App fürs Apple iPhone Update 16. Dezember: Die 1-2-3-Tanken-App ist ab sofort auch für mobile Endgeräte mit Android als Betriebssystem verfügbar. Bisher war der Benzinpreis-Dienst nur für iOS erhältlich. Die App steht im Google-Play-Store zum Download bereit. Um die App nutzen zu können, muss auf dem Smartphone Android 4.1 oder höher vorinstalliert sein. Zudem sind in der 1-2-3-Tanken-App In-App-Käufe enthalten, die zwischen 0,59 Euro und 3,59 Euro kosten. Die App ist auch als Plus-Version zu haben, dann ist die Anwendung komplett werbefrei nutzbar und bietet zusätzliche Funktionen wie einen Preisalarm für beliebig viele Tankstellen oder interaktive Preisstatistiken.Update Ende

Der Regelbetrieb der Markt­transparenz­stelle für Kraftstoffe des Bundes­kartellamts startet am 1. Dezember. Dadurch sollen Auto­fahrer künftig einfacher die Preise bei Tankstellen vergleichen können. Im Rahmen dessen hat nun die Bottled Software GmbH mit 1-2-3 Tanken eine eigene kostenlose Benzinpreis-App gestartet. Diese ist ab sofort im App Store von Apple für iOS-Geräte verfügbar.

Mit der App 1-2-3 Tanken soll der Nutzer eines iPhones eine Übersicht zu allen aktuellen Benzinpreisen von Tankstellen innerhalb eines bestimmten Umkreises oder für den gewünschten Ort angezeigt bekommen. Dabei werden die Preise direkt von der neuen Markt­transparenz­stelle für Kraft­stoffe des Bundes­kartellamts bezogen. Die Anzeige der Tankstellen, Preise und der Entfernungen kann entweder über eine virtuelle, interaktive Karte oder über eine Liste erfolgen. Mehr Infos zu den Benzinpreis-Apps erhalten Sie in unserem Artikel zu - Top 10 der offiziellen Benzinpreis-Apps bzw. -Dienste.

Mit einem Blick die günstigste Tankstelle finden

Mit einem Blick soll der App-Nutzer auch die für ihn günstigste Tankstelle finden können. So können auch die Tankstellen mit den niedrigsten Benzinpreisen entlang einer Reiseroute angezeigt werden. Dabei werden die Informationen zu Tankstellen, die einen Umweg für den Fahrer bedeuten würden, einfach ausgeblendet. Weiterhin hat der Nutzer mit der 1-2-3-Tanken-App die Möglichkeit, sich seine Lieblingstankstellen mit den Benzin­preisen auf einer favorisierten Liste anzeigen zu lassen.

Laut Entwickler soll bei der Nutzung der App kein Zugriff auf persönlichen Daten erfolgen. Der Software­architekt Wolf Rödiger erklärt die Funktionsweise wie folgt: "Wir halten zum Beispiel Tankstellendaten lokal auf dem Smartphone vor. So kann die App die nächstgelegenen Tankstellen bestimmen, ohne dafür die Position des Nutzers über das Internet zu übertragen."

Weitere Funktionen für die 1-2-3-Tanken-App angekündigt

Das Unternehmen hat für die 1-2-3-Tanken-App bereits neue Funktionen angekündigt, die in den nächsten Wochen per Update zur Verfügung gestellt werden sollen. Das Entwicklerteam arbeite derzeit an einer Preisstatistik und es soll bald die Möglichkeit bestehen, per Push-Benachrichtigungen über Preisänderungen informiert zu werden.

Die 1-2-3-Tanken-App soll auf allen iPhone-Modellen ab dem iPhone 4 laufen und wurde an das Design von iOS 7 angepasst. Zu den Konkurrenz-Benzinpreis-Apps gehören beispielsweise mehr-tanken, die TankenApp, clever-tanken und ADAC-Spritpreise.

Wer beim Autofahren Geld sparen möchte, dürfte in unserer Smartphone-App-Übersicht auch fündig werden. Mehr zum Hintergrund der Markttransparenzstelle lesen Sie in unserem ausführlichen Artikel. Was die Benzin-Apps wirklich taugen und wie viel Geld sich damit sparen lässt, zeigen wir Ihnen in diesem Bericht.

Teilen (10)

Mehr zum Thema Benzinpreis Apps